Zum Inhalt wechseln


Foto

Jubel Vor Ballwechselende


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 birne31

birne31

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 196 Beiträge
  • OrtBad Gandersheim

Geschrieben 09 Februar 2013 - 11:36

Hallo Zusammen.
Bei uns war gestern zwei Mal der Fall, dass der Gegenspieler vor Ende des Ballwechsels gejubelt hat. Einmal wurde der Ball wiederholt, dass andere Mal haben wir den Punkt gekriegt. Es waren beides entscheidende Punkte. Einmal zum Satzgewinn und einmal zum Spielgewinn. Nun meine Frage, da sich niemand wirklich sicher war wie die Regel ist. Wird der Ball dann wiederholt, wenn man während des Ballwechsels jubelt, oder wird der Punkt dem Gegner zugeschrieben?

#2 Markus Thies

Markus Thies

    Administrator

  • Administrators
  • 788 Beiträge
  • OrtGöttingen
  • Verein:TTV Geismar
  • Spielklasse:Bezirksliga Göttingen

Geschrieben 11 Februar 2013 - 09:06

In den Regeln des ITTF in der Ausführung des DTTB heißt es unter 9. Wiederholung


9.2 Das Spiel kann unterbrochen werden,
....
9.2.4 wenn die Spielbedingungen auf eine Art
gestört werden, die das Ergebnis des Ballwechsels beeinflussen könnte.


Damit ist der Spielraum klar. Entweder wird der Punkt gezählt oder der Schiedsrichter unterbricht das Spiel und läßt den Punkt wiederholen. Was nicht geht, ist den Punkt dem anderen Spieler zuzusprechen.

Diese Regel das ist sehr schwammig. Es bleibt eine Einzelfallentscheidung, die der zuständige Schiedsrichter zu fällen hat.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0