Zum Inhalt wechseln


Foto

Oberliga-Herren: 7:9-Niederlage In Hude


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 398 Beiträge

Geschrieben 23 Februar 2014 - 07:56

<div class="feed-description"><p>Wie letzte Woche gegen Lunestedt war es extrem knapp: Nach erneut über vier Stunden Spielzeit endete die Partie des Oberliga-Herrenteams beim TV Hude gestern (22.02.2014) diesmal aber mit einer 7:9-Niederlage. Torpedo musste mit einem angeschlagenen oberen Paar kreuz und ohne Torben Teuteberg in der Nähe von Oldenburg antreten: Ahmet Kösterelioglu war durch eine starke Erkältung und Oberschenkelprobleme geschwächt, Maik Schönknecht litt -ähnlich wie Felix Neureuther in Sotschi- an Nackenschmerzen in Folge eines Anfang der Woche erlittenen Autounfalls. Interessante Randnotiz: Beide Mannschaften wollten auf Grund dieser Situation gepaart mit Terminproblemen der Gastgeber das Spiel kurzfristig verlegen, was ihnen aber vom Staffelleiter nicht gestattet wurde.</p>
<p>Trotzdem ging es für Torpedo gut los: Schönknecht/Buhl und Holzendorf/Roland punkteten im Doppel zur 2:1-Führung. In der Folge hatten Maik Schönknecht, Jan Holzendorf, Julian Buhl, Cedric Meissner und Folker Roland jeweils eines ihrer Einzel gewonnen, als Ahmet Kösterelioglu und Cedric Meissner gegen Gluza/Mischendahl zum Schlussdoppel antraten. Beim Stande von 1:1 konnte das Göttinger Spitzen-Duo insgesamt vier Satzbälle nicht nutzen, aber es kam für die Südniedersachsen noch schlimmer: Zu Beginn des vierten Satzes verschlimmerte sich die Oberschenkelverletzung von Ahmet Kösterelioglu derart, dass er praktisch nur noch aus dem Stand spielen konnte. Trotzdem konnten die Göttinger den vierten Satz für sich entscheiden, waren dann aber im fünften ohne echte Siegchance.</p>
<p>Torpedo hat nun eine Woche Pause und tritt dann am 09.03. beim Tabellenführer TSV Schwalbe Tündern an.</p></div>

Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0