Zum Inhalt wechseln


Foto

Eigenbau Test Devil Blades: "Duality" ;-)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 17 Mai 2006 - 13:25

So, endlich habe ich mein lang ersehntes Holz in den Händen Halten können, slbst hergestellt durch einen user hier im Forum.
Vorweg:
Das Holt hat den Aufbau: VH –RH
Sen-Esche-3mmBalsa-3mmPappel-1mmBalsa-Pao Rosa

und ist ein Asymetrisches Holz was die Spieleigenschaften angeht, ansonsten optisch nicht von einem Serienholz zu unterscheiden bis auf den Griff, den ich mir mit voller Absicht "unbehalndelt und dick grob" bestellt habe. Auch der Griff besteht aus Balsa, das macht den Schläger nochmal leichter und nochmal deutlich Kopflastiger, sprich bei allen Kreis/Schwung Bewegungen beschleunigt das Holz etwas mehr. Auch hat das den Vorteil, ich konnte mir einen "Daumengriff" ins holz drücken! So hat der Schläger ideal in der Hand gelesen. Desweiteren ist eine Einfräsung im Griff(also unten), den Grund muss ich noch erklärt bekommen :wink:

Das Spielverhalten.
Als ich meine neue Infern draufgepappt hab dachte ich beim Ball tippen lassen: Wooos, ist das Teil schnell!!!11! und extrem steif.
Die VH war mittelhart im Anschlag aber absolut vibratiosfrei.
Blocken,kontern, Schießen Schlagspins sind das Brot und Butter dieses Herzchens. Zwar gehen auch langsame Bogenspins, die muss man aber wirklich langsam spielen, je schneller der Schlag desdo weniger Spin hat das Holz angenommen.
Also erstmal sehr Balsatypisch. Von der GEschwindigkeit ist es schwer einzuordnen durch einen ordentlichen Eigenkatapult, round about würde ich sagen liegt auf Balsa 5.5 Niveu.
Dann kam die RH. Eine Offenbarung für mich. trotz der Geschwindigkeit, die aber irgendwie nie durch wirklich durchkommt. Mir scheint es fast, also würde der Ball abgebremst bei gleichzeitig extremer Schnittweiterleitung. So gut wie gestern habe ich noch nie Noppen gespielt. Durch die Geschwindikeit ging vor allem der Druckschupf exorbitant gut, aufgrund des Abbremseffektes und der Schnittwieterleitung war der Block ein traum.
Vlt teste ich heute nochmal, mal schauen.

Erster Testeindruck: Alle Daumen hoch.

#2 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2006 - 14:00

Na das liest man doch gerne!

Gezeichnet – das Teufelchen :wink:

Uli

#3 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2006 - 14:41

Ach ja der Einschnitt: Dieser Schnitt sorgt für ein besseres Feedback. Man hat einfach ein etwas besseres Gefühl bei Hölzern mit diesem Einschnitt wie bei Hölzern ohne. Eine Bezeichnung hat dieser Einschnitt nicht!
Da manchen die Hölzer auch zu kopflastig sind verwende ich diesen Einschnitt auch um diesen dann mit Blei zu füllen – dadurch wird das Holz dann Grifflastiger – also ein Multifunktionseinschnitt :wink:

Uli

#4 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 24 Mai 2006 - 09:25

So, nach 2 weiteren trainingsabenden und Vereinsmeisterschaft (also auch mal unter Wettkampfbedingungen) haben sich meine positiven Eindrücke gefestigt.
Also wirklich super interessant für ale Noppenspieler mit einem Hang zu Schlagspins auf der VH.
Mit einer anderen Kombi auf der RH auch sicher ein Leckerlie für alle nicht noppies die es gerne direkt und hart mögen! :lol:
Aber das schöne ist ja: Wenn ich was anders haben will, muss ich es einfach nur sagen und schwupps werden meine Wünsche bei einem weiteren Holz berücksichtigt. In der Saison vorbereitung werde ich das sicherlich nochmal wahrnehmen!
Aber bis dahin voll auf zufrieden!

#5 Prodigy666

Prodigy666

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 24 Mai 2006 - 13:55

Wenn man voll auf zufrieden ist,warum willste dann noch was eandern?????Verstehe ich net ganz aber ok.

#6 nicöö

nicöö

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 74 Beiträge

Geschrieben 24 Mai 2006 - 14:02

ist halt maik :lol:

#7 Prodigy666

Prodigy666

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 24 Mai 2006 - 14:59

Na ich bin ja auch schlimm,aber naja was solls!man muss ja die Industrie ankurbeln

#8 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 24 Mai 2006 - 17:30

Nun jetzt verstehe ich dich nicht Prodigy666 - welche Industrie meinst du denn bitte schön??? ;-)

Hast du icht das thema des Treads gelesen - EIGENBAU :lol:

Also eine Industrie bin ich ganz sicher nicht! :-)


Uli

#9 Prodigy666

Prodigy666

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 24 Mai 2006 - 17:51

Lol selbst wenn es eigenbau ist fliesst doch dabei geld.
Letztendlich musst du ja auch was kaufen !Wohl holz oder ne Kreis -bandsaege oder nicht?
Also wird doch bisl was angekurbelt.Ausserdem heisst es ja nicht das er bei dem selbstgebautem auch bleibt oder speater doch wieder anderes material kauft.

Also wenn man zufrieden ist sollte man dabei bleiben da es mit der zeit doch besser wird oder nicht????

#10 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 25 Mai 2006 - 17:00

das ist einfach zu beantworten prodigy: Man vermutet schließlich hinter jeder Neuerung DIE OFFENBARUNG; DEN HEILIGEN GRAL.
Auch wenn es schlechter ist als das alte, Versuch macht kluch :lol:

#11 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 25 Mai 2006 - 17:00

das ist einfach zu beantworten prodigy: Man vermutet schließlich hinter jeder Neuerung DIE OFFENBARUNG; DEN HEILIGEN GRAL. Ist doch wie mit Frauen.
Auch wenn das neue schlechter ist als das alte, Versuch macht kluch :lol:

#12 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 23 August 2006 - 07:35

Hallo Maik,

du hast das Holz von mir ja nun eine Weile gespielt – wie sieht denn nun deine Meinung zu dem Holz aus wo dich darauf eingespielt hast? Das würde bestimmt den ein oder anderen interessieren!

Gruß

Uli

#13 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 23 August 2006 - 17:32

Hallo Maik,

du hast das Holz von mir ja nun eine Weile gespielt – wie sieht denn nun deine Meinung zu dem Holz aus wo dich darauf eingespielt hast? Das würde bestimmt den ein oder anderen interessieren!

Gruß

Uli

Meine Eindrücke von diesem holz sind gleich geblieben. Vor allem für Glattnoppenspieler, die weniger aktiv agieren, sollte das Holz wirklich prädestiniert sein, weil der Glattnoppenblock ein Selbstläufer ist und auch das Spiel über dem Tisch sehr einfach und effektiv gestaltet.
Auf der VH ist es ebenfalls eher hart ausgelegt, nicht zu schnell, imho ideal für ein Konter Block Schuss System in Ergänzung zu der RH.
Meine letzten Eindrücke unter Punktspiel Bedingungen sind etwas her, das letzte mal bei dem Turnier in Kreiesen, wo es mir wirklich excellente Dienste geleistet hat und mir gegen harte Brocken wie Daniel Polder und anderen deutlich mehr Sicherheit ins Spiel gebracht. Ich habe im ganzen Turnier nicht auch nur einen Ansatz von meinem "Eisenblock" bekommen, also einem Spielgefühl, was ich in dieser Ausprägung nur von der Noppe kenne, einen Eisenarm extrem auf der Noppe eben.

#14 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 22 Februar 2007 - 13:15

Maik hat nun ein 2. Duality Holz von mir bekommen, wo die VH etwas mehr auf Spin ausgelegt wurde: Maik hat damit nun schon ein wenig gespielt, denke er wird dazu gerne einen Bericht posten :D

Gruß


Uli

#15 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 12 Oktober 2010 - 19:03

Ich stelle die Hölzer selber her und biete diese über meine Seite und einige Händler an.

Das Holz heißt noch immer: Duality - Hersteller: ULMO-Blades

Bei Interesse schaut auf meine Seite, fragt Markus (MT) oder schickt mir ne PN

Gruß Uli

Hölzer Hersteller




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0