←  Torpedo Göttingen
Logo Tischtennis Pur
zurück zu Tischtennis pur

Foren Archiv Tischtennis pur 2006-2018

Torpedo-Herren Gewinnen Wichtige Partie In...

Torpedo Göttingen's Foto Torpedo Göttingen 12 Okt 2014

Die erste Herrenmannschaft von Torpedo hat am gestrigen Samstag (11.10.2014) die wichtige Auswärtspartie beim Aufsteiger TuS Seelze in der Oberliga Nord-West nach knapp vier Stunden Spielzeit mit 9:7 gewonnen. Torpedo musste erneut ohne Torben Teuteberg antreten. Nils Hollung, die Nr. 2 der Verbandsligamannschaft, hatte es auf sich genommen, in Seelze und direkt anschließend für die zweite Mannschaft von Torpedo in Salzgitter zu spielen. Seelze war zum ersten –und, unter Einbeziehung des Spiels heute in Oesede– bislang einzigen Mal in bester Besetzung angetreten.

Torpedo erwischte einen Traumstart: Nach zum Teil sehr engen Spielen gewann Torpedo alle drei Eingangsdoppel durch Kösterelioglu/Meissner, Schönknecht/Holzendorf und Wiechers/Hollung. Nach Einzelsiegen von Ahmet Kösterelioglu, Jan Holzendorf und Cedric Meissner führten die Göttinger mit 6:1 - alles schien auf einen klaren Erfolg zuzusteuern. Doch nach vier Seelzer Punkten im hinteren und oberen Paarkreuz in Folge war das Match wieder offen. Das an diesem Tag überragende mittlere Paarkreuz (Jan Holzendorf und Cedric Meissner) sorgte für die Punkte 7 und 8. Der neunte Sieg war dann Kösterelioglu/Meissner im Schlussdoppel vorbehalten. Am Ende hatten die oft kritisierten Torpedodoppel sowie das mittlere Paarkreuz jeweils vier Punkte und Ahmet Kösterelioglu einen Punkt an der Spitze zum umjubelten Erfolg beigetragen.

Torpedo tritt nun am 25.10. beim Meisterschaftsfavoriten TSV Lunestedt an.

 


Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen
Zitieren