Jump to content


Photo

brauche Rückhandbelag


  • Please log in to reply
5 replies to this topic

#1 ralf-daggi

ralf-daggi

    Newbie

  • Members
  • Pip
  • 6 posts

Posted 03 July 2006 - 21:43 PM

Hallo Kann mir jemand helfen.Bin ein Spieler der immer mit der Vorhand angreift ( Rückhand geht so ) und suche für meine Rückhand einen Belag der mir die Bälle so zurück bringt das ich angreifen kann.Was für einen Belag könnt ihr mir vorschlagen

#2 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 posts
  • Ortgöttingen

Posted 04 July 2006 - 07:36 AM

Lange glatte Noppe wenns für den gegner unangenehm sein soll, mittellange, griffige Noppe wenn du ein bisschen was selber machen möchtest und einen medium bis Softbelag, wenn du an deiner Technik arbieten willst.

#3 ralf-daggi

ralf-daggi

    Newbie

  • Members
  • Pip
  • 6 posts

Posted 04 July 2006 - 13:26 PM

kannst du mir Belagnamen mitteilen.danke

#4 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 158 posts

Posted 04 July 2006 - 14:06 PM

Auf deine So pauschal gestellte Frage kann man nur pauschal antworten. Was spielst du denn jetzt für ein Belag? Was ist das Problem damit?
Wenn du auf GLN umsteigt musst du ca 40-50€ in den Belag und mehrere Monate für die Umstellung investieren. So ganz mal nebenher läuft das nicht – und es liegt auch nicht jedem!
Ansonsten kommen noch griffige LN, MLN, KN und Anti in Frage – je nachdem worauf du mehr wert legst!

Gruß

Uli

#5 ralf-daggi

ralf-daggi

    Newbie

  • Members
  • Pip
  • 6 posts

Posted 04 July 2006 - 17:31 PM

habe zur Zeit einen Tackiness D auf der Rückhand.Klar kann ich mit der Rückhand auch anziehen oder schiessen aber im schupfen bin ich nicht der beste.Meine Vorhandbelag ist ein Sriver G2 mit dem komme ich super klar.

#6 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 158 posts

Posted 05 July 2006 - 07:18 AM

Wenn du beim Schupf Probleme hast und zu viel ins Netz geht versuch es doch erst mal mit einem nicht ganz so griffigen NI Belag – damit bekommst du nicht mehr so viel selber in den Ball rein – bist aber auch nicht mehr ganz so anfällig, wie ein Sriver in 1,5..1,8mm.
Eine andere Alternative ist vielleicht auch ein China Belag mit härterem Schwamm wie ein Globe 999 in 1,5..1,8mm. Der ist zwar klebrig, aber ich konnte damit gut mitspielen. Durch den harten Schwamm verhält sich der Belag halt anders.

Wenn du auf Material wechselst klappt das mit dem TS und Schuss nicht mehr! Du musst die Technik mit dem Material erlernen und gleichzeitig die NI Technik noch erhalten um Drehen zu können. Das heißt doppelter Trainingsaufwand!

Ich würde erst mal konsequent das Schupfen üben!

Uli




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users