Zum Inhalt wechseln


Foto

Bronze Bei Dm Der Jugend !


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 398 Beiträge

Geschrieben 26 April 2015 - 18:15

<div class="feed-description"><p>Bei der diesjährigen deutschen Jugendmeisterschaft U 18 starteten mit Cedric Meissner und Marie-Sophie Wiegand zwei Torpedos. Während Ceddi mit einer Niederlage als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde musste, gelang es Marie-Sophie ungeschlagen direkt ins Achtelfinale einzuziehen.</p>
<p>In der Quali bezwang Ceddi dann erstmals Tom Mayer (BaWü) mit einer Galavorstellung in 3:1 Sätzen. Im Achtelfinale musste er dann dem an sieben gesetzten Sachsen Neumann-Mantz nach furiosem Beginn und einer 2:1 Satzführung nach sechs Sätzen gratulieren. Im Doppel schied Torpedos Oberligaakteur an der Seite von D.Walter(Westercelle) inder zweiten Runde aus.</p>
<p>Marie-Sophie konnte direkt im Hauptfeld einsteigen und musste hier gegen Natalia Mtzler antreten. Diese hatte in der Gruppenphase immerhin die Mädchennationalspielerin Kämmerer bezwungen. Es folgte allerdings eine kleine Demontage. In vier klaren Sätzen spielte Marie-Sophie die Schülerinnen-Nationalspielerin aus Bayern an die Wand.  Im darauffolgenden Viertelfinale stand die Partie gegen die Mitfavoritin Luisa Säger an, Die Zweitligaakteurin aus BaWü hatte im Turnierverlauf noch keinen Satz abgegeben. Um es kurz zu machen : Dies sollte bis zum Finale auch so bleiben, in dem sie ihren ersten und einzigen Satz verlor !  Marie-Sophie führte zwar in allen vier Sätzen, zum Teil sogar deutlich, konnte aber keinen für sich entscheiden.</p>
<p>Im Doppelwettberb mit ihrer Partnerin L.Rose allerdings hielt sie sich schadlos und marschierte souverän ins Halbfinale. Die nun sichere Bronzemedaille wollte man gegen Wolf/Säger zumindest versilbern. Allerdings reichte es gegen das deutsche Topdoppel trotz Topleistung und beeindruckenden Ballwechsel nur zu einem Satzgewinn.</p>
<p>Den deutschen Meistertitel im Doppel der Jungen sicherte sich der Ex-Torpedaner Hohmeier.</p>
<p> </p></div>

Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0