Zum Inhalt wechseln


Foto

Torpedo Unterliegt Im Letzten Heimspiel Der Saison Hagenburg 4:9


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 13 März 2016 - 12:10

In der Tischtennis-Oberliga Nord-West unterlag die erste Herrenmannschaft von Torpedo Göttingen gestern (12.03.2016) mit 4:9 dem TSV Hagenburg. Bis zum 4:4 schien es, dass gegen den favorisierten Aufsteiger, der mit drei litauischen Spielern auf den Positionen 1 bis 3 antrat, ein Punktgewinn möglich war.

Torpedo musste erneut ohne den verletzten Maik Schönknecht auskommen, für den Lennart Schiller spielte. In den Doppeln konnten die Göttinger durch Holzendorf/Roland und Koch/Schiller punkten und gingen durch den klaren Erfolg von Jan Holzendorf gegen Lesiv mit 3:1 in Führung. Eine Sensation lag in der Luft, als Ahmet Kösterelioglu gegen Juchna, den aktuell besten Spieler der Liga, beim Spielstand von 2:0 und 9:9 den Sieg vor Augen hatte, den Satz und schließlich das Spiel aber noch verlor. Nach zwei Niederlagen im mittleren Paarkreuz glich Folker Roland noch einmal zum 4:4 aus.

Die nächsten fünf Partien gingen nach zum Teil spannendem Spielverlauf an die Gäste, die das Match verdient, aber vielleicht etwas zu hoch für sich entschieden.

Am 02./03. April 2016 tritt Torpedo im Rahmen eines Doppelspieltags in Hude und Ritter­hude an. Hier sollten alle Kräfte gebündelt werden, um die zum Klassenerhalt noch fehlenden Punkte einzufahren.


Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0