Zum Inhalt wechseln


Foto

Probleme mit Frischkleben


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 inspire

inspire

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 10 Oktober 2006 - 19:25

Hi! Ich klebe seit ca. ein bis zwei Monaten frisch, bin auch total zufrieden, da ich selbst viel besser spiele. Allerdings merke ich von Mal zu Mal, dass ich die Beläge immer schwerer vom Holz abbekomme, obwohl der ganze Schläger nagelneu ist. Ich klebe 2 Schichten, lasse sie zwischendurch und bevor ich die Beläge auf das Holz klebe fast trocknen.
Ich drücke die Beläge nicht doll aufs Holz und benutze immer eine gute Menge Kleber, allerdings habe ich in letzter Zeit Angst, dass ich die Beläge nicht mehr vom Holz ablösen kann ohne dass ich das Holz zerstöre :-/

Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich die Beläge besser abbekomme? Normalerwiese sollten sie doch ganz leicht wieder abgehen...Lasse ich den Kleber nicht lange genug trocknen oder woran liegt das? Danke.

#2 malmas

malmas

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 441 Beiträge
  • OrtBovenden

Geschrieben 10 Oktober 2006 - 22:04

Hast du denn das Holz versiegeln lassen?
Welchen Kleber benutzt du?

#3 inspire

inspire

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 11 Oktober 2006 - 08:52

Ich glaube nicht, dass das Holz versiegelt ist, jedenfalls hat es der, der mir den Schläger verkauft hat, nicht gemacht, obwohl er wusste, dass ich frischkleben will.
Es ist wohl nicht notwendig (hab gehört, dass man manche Hölzer auch nicht versiegeln muss, da sie es schon bei der Herstellung wurden).
Den Namen des Klebers kann ich dir gerade nicht sagen, er soll jedenfalls sehr gut sein.

Ein Freund von mir hat auch mit dem Kleben angefangen und er hat das gleiche Problem wie ich, er benutzt aber einen anderen Kleber.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0