Zum Inhalt wechseln


Foto

Sieg Und Niederlage Für Torpedo-Herren Zum Saisonauftakt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 25 September 2016 - 19:26

<div class="feed-description"><p style="margin-right: -3.55pt; text-align: justify;"><span style="font-family: 'Arial','sans-serif';">Mit 2:2 Punkten startete die erste Herrenmannschaft von Torpedo Göt&shy;tin&shy;gen an diesem Wochenende (24./25.09.2016) in die Saison der Tischtennis-Ober&shy;liga Nord-West. Einer knappen 7:9-Niederlage gegen den favorisierten Aufsteiger Hannover 96 folgte ein in dieser Höhe überraschender 9:1-Erfolg gegen den Regionalliga-Absteiger VfL Westercelle. Neuzugang Oleksii Rybka und Julian Koch überragten mit jeweils drei Einzelsiegen und zwei gemeinsam gewonnenen Doppeln.</span></p>
<p style="margin-right: -3.55pt; text-align: justify;"><span style="font-family: 'Arial','sans-serif';">Am Samstag startete Torpedo gegen Hannover 96 gleich mit 2 Doppelpunkten durch Holzendorf/Roland und Rybka/Koch. Gegen das bärenstarke obere Paarkreuz der Landeshauptstädter mit Hoffmann und Wilson war anschließend kein Kraut gewachsen, im mittleren Paarkreuz punktete für Torpedo aber Oleksii Rybka (2), und im hinteren Paarkreuz waren Julian Koch (2) und Bjarne Kreißl (gegen den Ex-Torpedaner Hage) erfolgreich. Trotz zwei enger Sätze im Schlussdoppel war der fehlende Punkt zum Unentschieden für die Göttinger aber kaum erreichbar.</span></p>
<p style="margin-right: -3.55pt; text-align: justify;"><span style="font-family: 'Arial','sans-serif';">Auch am Sonntag (25.09.) gegen Westercelle punkteten Holzendorf/Roland und Rybka/Koch in den Doppeln, der Fünfsatzsieg von Brinkop/Oetken gegen Kösterelioglu/Hollung blieb der einzige Erfolg der Gäste an diesem Nachmittag. Dass die Partie umkämpfter war als es das Endergebnis vermuten lässt, zeigt sich an einer Spieldauer von über 3 Stunden. Am Ende führten die Einzelpunkte von Ahmet Kösterelioglu (beide in zwei engen Fünfsatzmatches erkämpft), Mannschaftsführer Jan Holzendorf, der auch schon sein zweites Einzel gewonnen hatte, Nils Hollung, Oleksii Rybka, Julian Koch sowie Youngster Bjarne Kreißl zum verdienten Erfolg und erfolgreichen Saisonstart der Göttinger.</span></p>
<p style="margin-right: -3.55pt; text-align: justify;"><span style="font-family: 'Arial','sans-serif';">Das nächste Spiel bestreitet Torpedo am 8. Oktober beim MTV Jever.</span><img src="http://www.torpedo-g...orpedo16_17.JPG" alt="" width="150" height="113" /></p></div>

Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0