Zum Inhalt wechseln


Foto

9:4-Erfolg Für Torpedo Gegen Eschershausen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 16 Oktober 2016 - 19:05

Mit einem insbesondere in dieser Höhe unerwarteten 9:4-Sieg gegen den MTSV Eschershausen schob sich die erste Herrenmannschaft von Torpedo Göt­tin­gen heute (16.10.2016) mit 6:2 Punkten auf den dritten Tabellenplatz der Tischtennis-Ober­liga Nord-West. Grundlage des Erfolges war eine geschlossene Mannschaftsleistung, die sich bereits durch den Gewinn aller Eingangsdoppel durch Holzendorf/Roland, Kösterelioglu/Hollung, die das bislang ungeschlagene Spitzendoppel der Gäste (Wandachowicz/Kibala) bezwangen, und Rybka/Koch andeutete.

Im ersten Einzeldurchgang unterlagen zunächst Ahmet Kösterelioglu und Jan Holzendorf dem polnischen Spitzenduo der Gäste, bevor Nils Hollung einen 0:2-Rückstand gegen Walter noch in einen Sieg verwandelte. Oleksii Rybka, Julian Koch und Bjarne Kreißl erhöhten in der Folge auf 7:2 für Göttingen.

Im zweiten Einzeldurchgang unterlag Ahmet Kösterelioglu auch Wandachowicz nach großem Kampf. Jan Holzendorf besiegte Kibala und Oleksii Rybka machte in einem hochklassigen Spiel mit 11:9 im fünften Satz gegen Walter den Mannschaftssieg perfekt. Oleksii Rybka Oleksii-Rybka.JPGund Julian Koch Julian-Koch.JPGschraubten ihre kumulierte Einzel- und Doppelbilanz damit in dieser Saison auf 17:0.

Torpedo tritt am kommenden Samstag (22.10.) bei der SG Schwarz-Weiß Oldenburg an. Der kampfstarke Aufsteiger ist mit 3:3 Punkten ebenso wie Torpedo deutlich besser gestartet als erwartet, so dass sich die Göttinger auf ein schweres Auswärtsspiel einstellen  einstellen müssen.


Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0