Zum Inhalt wechseln


Foto

Torpedo Nach 9:2-Erfolg In Oldenburg Tabellenführer


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 23 Oktober 2016 - 07:44

Mit einem überzeugenden 9:2-Sieg bei der SG Schwarz-Weiß Oldenburg, Aufsteiger aus der Verbandsliga Nord, erkämpfte sich die erste Herrenmannschaft von Torpedo Göt­tin­gen gestern (22.10.2016) die Tabellenführung der Tischtennis-Ober­liga Nord-West. Garant des Erfolges war insbesondere das obere Paarkreuz (Ahmet Kösterelioglu und Mannschaftsführer Jan Holzendorf) mit jeweils zwei Einzelerfolgen.

Torpedo startete mit zwei Doppelpunkten durch Kösterelioglu/Hollung, die Oldenburgs Spitzendoppel Stang/Schnabel besiegten, und Holzendorf/Roland (im dritten Doppel).

Die erste Einzelrunde brachte fünf Torpedoerfolge durch Jan Holzendorf, Ahmet Kösterelioglu, Oleksii Rybka, Nils Hollung und Julian Koch, der in einem begeisternden Spiel gegen Koepke einen 0:2-Rückstand noch in einen Sieg verwandelte. Bjarne Kreißl unterlag Schnabel trotz guter Leistung, bevor Ahmet Kösterelioglu und Jan Holzendorf mit ihren zweiten Einzelsiegen den 9:2-Auswärtserfog perfekt machten.

Torpedo steht nun überraschend mit 8:2 Punkten an der Tabellenspitze. Eine aus Sicht der Göttinger schöne Momentaufnahme, die man nicht überbewerten sollte: der MTV Bledeln, Hannover 96 und die SF Oesede haben bislang weniger Spiele als Torpedo ausgetragen und sind alle noch ohne Niederlage.

Torpedo tritt am 05.11.2016 bei einem weiteren Aufsteiger an, dem vor der Saison hoch gehandelten SC Marklohe.

Ahmet_2013.JPG


Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0