Zum Inhalt wechseln


Foto

Zwei Niederlagen Für Torpedo In Wolfenbüttel Und Hagenburg


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 05 November 2017 - 21:49

Die Oberligamannschaft von Torpedo musste an diesem Wochenende (4./5. November 2017) zwei hohe Auswärtsniederlagen hinnehmen.

Beim vorher noch sieglosen Tabellenschlusslicht MTV Wolfenbüttel unterlagen die Göttinger deutlich mit 3:9. Die beiden ersten Doppel gingen in die Verlängerung des Entscheidungssatzes, nachdem Kösterelioglu/Kreißl zuvor Matchbälle hatten und Holzendorf/Roland selbige abwehren mussten. Am Ende holten nur Holzendorf/Roland einen Doppelpunkt für Torpedo. Im oberen Paarkreuz agierten Jan Holzendorf und Ahmet Kösterelioglu auf Augenhöhe mit den Wolfenbüttlern, hatten in jedem Spiel eine Chance und entschieden jeweils eine Partie für sich. Anders lief es im mittleren und unteren Paarkreuz, wo die Spiele mehr oder weniger deutlich an die Gastgeber gingen.

Auch beim TSV Hagenburg, der inzwischen mit vier litauischen Spielern antritt, unterlag Torpedo klar mit 2:9. Lediglich das Doppel Hollung/Koch sowie Bjarne Kreißl im Einzel sorgten für die Gegenpunkte der Göttinger, wobei Jan Holzendorf und Julian Koch zwei knappe Fünfsatzniederlagen gegen Lesiv und Preidzius hinnehmen mussten.

Torpedo tritt am kommenden Samstag (11.11.2017) zum wichtigen Match beim TV Hude an, der wie die Göttinger bislang drei Punkte auf der Habenseite zu verbuchen hat.


Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0