Zum Inhalt wechseln


Foto

Bin Laie, Suche gescheiten Schläger


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Dead Man

Dead Man

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 27 Februar 2007 - 19:53

Hi, also ich spiele zwar schon jahrelang tischtennis und wenn ich das sagen darf, gar nicht so schlecht.
die letzte woche habe ich jetzt zum ersten mal seit langem wieder in einem verein trainiert und auch gleich mal einen aus der zweiten manschaft besiegt.

jetzt fehlt mir eigentlich nur noch ein guter schläger.
zur zeit spiele ich noch mit einem schläger von C. Süss den es mal im aldi gab. :wink:

ich hätte jetzt von euch gerne eine beratung und eine empfehling.

nur fangt bitte nicht an mich so sachen zu fragen wie dicke und was für ein holz und was für belag, darauf kann ich euch leider keine antwort geben.
ich habe mich zwar auf keinen fall schon orientiert, aber ich spiele gern etwas defensiever,( falls man das jetzt schon überhaupt sagen kann)

also, wie gesagt, ich bräuchte da mal einen guten soliden schläger, der nicht unbezahlbar ist.


was würdet ihr zum bsp. zu einem schläger von diesem ebay verkäufer sagen:
http://stores.ebay.d... ... idZ2QQtZkm

mich würde so ein noppen schläger reizen. :!:



ich freue mich auf eure hilfe. :D

#2 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 28 Februar 2007 - 07:52

Du du selbst nicht weißt was du spielen willst würde ich zu den Klasikern raten und nicht über 2,1mm in der Schwammstärke gehen!

Sehr gut wäre Tackiness C für die RH in 1,5mm und Tackiness D für die VH in 1,8mm
Andere Klasiker wie Vario, Sriver, Coppa kommen auch in Frage.

Günstiger wäre ein China Belag - würde da dann den Globe 999e für die RH in 1,5 und den Globe 999 in 2,0 für die VH vorschlagen. Die Beläge kosten 10,50/Stk und die klebst du auf dein jetziges Holz.

Gruß

Uli




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0