Zum Inhalt wechseln


Foto

Was haltet ihr von den neuen 70 g hölzern von andro


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Magic Life

Magic Life

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 14 August 2005 - 13:25

Hi leutz wie findet ihr die super leichten hölzer von andro ???
mein holz wiegt 85g ist aber leider gebrochen und jetzt habe ich überlegt ob ich mir vielleicht so eins holen soll.
hat einer von euch zufällig eines dieser hölzer und kann mir sagen ob es das bringt ???

Danke schon mal im vorraus

#2 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 14 August 2005 - 16:00

HI!
Leider kenne ich die neuen Andro Hölzer nicht...noch überhaupt kein Andro Holz. Nur wenn es so leicht ist, wird es wohl zu einem großen Teil aus Balsa sein, und das ist nicht jedermanns Sache...

#3 TopSpin

TopSpin

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 31 August 2005 - 10:58

Hallo,

habe vor kurzem eine echte Odyssee in Sachen Holz hinter mich gebracht. Dabei habe ich auch zwei Hölzer von Andro getestet (nämlich Super Core Kinetic Off und Explorer Off+) und habe dabei festgestellt, dass die Hölzer einen deutlichen Zug oder Ballabsprung in Richtung Netz aufweisen, während mein altes Holz (Stiga Gatien Max Wood) einen deutlich höheren Ballabsprung hatte. Gott sei Dank gab es mein Stiga-Holz nach einigen Mühen noch in Tschechien zu kaufen. Die leichten 70g-Hölzer kenne ich aber leider nicht.

Viele Grüße

#4 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 01 September 2005 - 07:57

Hallo,

habe vor kurzem eine echte Odyssee in Sachen Holz hinter mich gebracht. Dabei habe ich auch zwei Hölzer von Andro getestet (nämlich Super Core Kinetic Off und Explorer Off+) und habe dabei festgestellt, dass die Hölzer einen deutlichen Zug oder Ballabsprung in Richtung Netz aufweisen, während mein altes Holz (Stiga Gatien Max Wood) einen deutlich höheren Ballabsprung hatte. Gott sei Dank gab es mein Stiga-Holz nach einigen Mühen noch in Tschechien zu kaufen. Die leichten 70g-Hölzer kenne ich aber leider nicht.

Viele Grüße

Nun, das liegt daran, dass die Andro Hölzer ein relativ hartes Außenfunier haben, also eine harte Holzsorte verwendet wurde.
Bei den meisten Stiga Hölzern ist das nicht der Fall.
Dein altes Holz kenne ich gar nicht...wie alt ist es? Zu bruch gegangen?

MfG Maik

#5 Prodigy666

Prodigy666

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 01 September 2005 - 11:27

So habe jetzt ein 70 gramm holz das All+!es ist ungelogen schneller als mein off- Holz.Also denke es geht in den Bereich Off.Es ist natürlich nicht ganz so weich aber was solls es ist klasse.
Kanns weiterempfelen,aber bitte nicht das Off oder OfF+ .die sollen ja dem balsa 8.5 nahe kommen also unspielbar

#6 TopSpin

TopSpin

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 01 September 2005 - 12:34

Dein altes Holz kenne ich gar nicht...wie alt ist es? Zu bruch gegangen?


Mein altes Holz war 9 Jahre alt und ich habe konsequent geklebt (zu meiner Landesligazeit sogar 3-5 mal pro Woche). Es ist zwar noch extrem OK, aber es ist mittlerweile mein einziges Holz, nachdem der Vertrieb vor ca. 5-6 Jahren zumindest in Deutschland und über die üblichen Quellen eingestellt wurde. Jetzt habe ich mir gleich 4 Stück besorgt. Das sollte erstmal für eine Weile vorhalten...

Was die Andro-Hölzer betrifft, halte ich die keineswegs für schlecht. Mit dem Explorer Off+ z.B. waren in Kombination mit einem weicheren Belag (JOOLA Samba) nahezu unhaltbare Topspins aus der Halbdistanz drin, aber der Absprungwinkel war halt sehr ungewohnt und das Tempo generell halt sehr sehr hoch (wobei das Stiga Gatien Max Wood auch den schnellen Hölzern zuzurechnen ist).

Was insgesamt die Off oder Off+ Hölzer betrifft gebe ich Prodigy666 nur eingeschränkt Recht, nämlich dass diese in Kombination mit harten Schwämmen oder teilweise sogar mit mittleren Schwämmen als Nicht-Profi unspielbar sind.

Viele Grüße

#7 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 01 September 2005 - 12:56

Dein altes Holz kenne ich gar nicht...wie alt ist es? Zu bruch gegangen?


Mein altes Holz war 9 Jahre alt und ich habe konsequent geklebt (zu meiner Landesligazeit sogar 3-5 mal pro Woche). Es ist zwar noch extrem OK, aber es ist mittlerweile mein einziges Holz, nachdem der Vertrieb vor ca. 5-6 Jahren zumindest in Deutschland und über die üblichen Quellen eingestellt wurde. Jetzt habe ich mir gleich 4 Stück besorgt. Das sollte erstmal für eine Weile vorhalten...

Was die Andro-Hölzer betrifft, halte ich die keineswegs für schlecht. Mit dem Explorer Off+ z.B. waren in Kombination mit einem weicheren Belag (JOOLA Samba) nahezu unhaltbare Topspins aus der Halbdistanz drin, aber der Absprungwinkel war halt sehr ungewohnt und das Tempo generell halt sehr sehr hoch (wobei das Stiga Gatien Max Wood auch den schnellen Hölzern zuzurechnen ist).

Was insgesamt die Off oder Off+ Hölzer betrifft gebe ich Prodigy666 nur eingeschränkt Recht, nämlich dass diese in Kombination mit harten Schwämmen oder teilweise sogar mit mittleren Schwämmen als Nicht-Profi unspielbar sind.

Viele Grüße

Danke für die pm..nein, mein Stiag ist nicht dabei.
Aber dein Stiga auch nicht..ist nämlich von Yasaka. Ich hatte das Gerücht gehört, dass Gatien mit Stiga spielt, obwohl er bei eben Yasaka unter Vetrag stand. Aber edel sieht es trotzdem aus...

#8 TopSpin

TopSpin

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 01 September 2005 - 13:03

Stimmt, das mit Stiga und Yasaka habe ich verwechselt. 'Tschuldigung

#9 Edelbrand

Edelbrand

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OrtÖsterreich-Bruck/L.

Geschrieben 25 Januar 2006 - 12:36

also ich spiele das 70g Holz von Butterfly BalsaCarboX5 ist sehr gut zum blocken und super in der Serviceannahme :)
Und aus der Halbdistanz mit dem richtigen Belag sind super Gegentopspins zu ziehen :lol:




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0