Zum Inhalt wechseln


Foto

TOP-Schläger für Anfänger gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Slat3r

Slat3r

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 05 September 2007 - 19:59

Hi,

ich habe vor, TischTennis wieder als mein Hobby nennen zu können.
In einen Verein möchte ich auch bald einsteigen, jedoch benötige ich natürlich erstmal einen
Optimalen Schläger!

Als Spielertyp bin ich eher der, wo versucht druck zu machen und auch mal Risiko eingeht.
Mein Schläger muss viel Spin, und eine akzeptable Kontrolle hergeben(weil ich Anfänger bin *g*)

Deshalb dachte ich mir, einen schnelleren Schläger zu holen ( OFF- bis OFF )
Außerdem bin ich kein Freund vom "Frischkleben" der Belag soll immer draufbleiben!

Hier bei entdeckte ich das Holz " Joola Fever ", welcher mir sehr zusagte.
Frage: 1. Ist dieses Holz auch für anfänger gut geeignet?

Dann habe ich mir den Kopf zerbrochen, welche Beläge wohl am besten für mich wären.
Gefunden habe ich, wieder von Joola den Belag "SAMBA Ntec"

Frage: 2. Ist es für einen Anfänger auch sinnvoll, 2 verschiedene Beläge auf einen Schläger zu kleben
Frage: 3. Ist der Belag "SAMBA Ntec" meinen Ansprüchen entsprechend, oder würdet ihr mir einen anderen Empfehlen? Wenn ja, welche?
Frage: 4. 1.8mm oder 2.0mm, falls ihr der meinung seid, der SAMBA NTec passt gut zu mir ;-)


Meine Freundin (auch Anfängerin) möchte mit mir zusammen Spielen, Sie ist mehr der Defensive typ, möchte aber auch mal ein wenig Dampf machen - also ist sie eine"Allrounder(in)" ?!

Frage 5. Was empfehlt ihr hier für eine Holz/Belag kombination?


Vielen dank! ich hoffe ein Paar von euch können manche Fragen beantworten :-)
PS: Geld spielt eine nebensächliche Rolle.


Mit freundlichsten Grüßen
Christian (und Katja)


***Edit***
Ich habe mir den Rat von shilger zu herzen genommen(hier ein dankeschön an dich shilger!)
und schlage eine ALL+ alternative folgendes vor:

Stiga Allround Classic WRB
2x Tibhar Nimbus Sound 1.8mm

Also vergesst das Joola "zeug" ;-)
Lebe den Tag als wäre es dein letzter

#2 shilger

shilger

    Tischtennis Experte

  • Moderators
  • 533 Beiträge

Geschrieben 05 September 2007 - 21:19

Hallo Christian,

ganz allgemein erstmal, wenn du Anfänger bist, egal wie gut du dich einschätzt, ist die Kontrolle am Wichtigsten.
Daher würde ich dir niemals mehr als ein ALL+ Holz empfehlen (Frage 1). Auch damit kann man Druck machen ;-)

Den NTec kenne ich nicht, deshalb kann ich dazu nicht viel sagen. Mehr als 1,8 mm würde ich dir aber bei keinem Belag empfehlen.
Später, mit etwas Spielerfahrung, kannst du immernoch eine Stufe höher gehen.

Gruß,
Sebastian
Inaktiv

#3 Sinchen

Sinchen

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 06 September 2007 - 11:03

Zu dem Joola Samba Ntec. Ich spiele ihn in 2.1 auf der Vorhand mit einem OFF-Holz und bin sehr zufrieden damit!

Allerdings muss man sehr viel trainieren, bis man genug Kontrolle hat!

Für Anfänger würde ich ihn deshalb nicht empfehlen!

#4 Markus Thies

Markus Thies

    Administrator

  • Administrators
  • 787 Beiträge
  • OrtGöttingen
  • Verein:TTV Geismar
  • Spielklasse:Bezirksliga Göttingen

Geschrieben 06 September 2007 - 12:36

Wir haben für Anfänger/Wiedereinsteiger ein spezielles Angebot:

individueller Tischtennisschläger
mit einigen allgemeinen Infos zur Schlägerauswahl

sicherlich finden sich immer auch Varianten. Super Strike > Tackiness D > Vari Spin etc.

um aber dort die wirklich sehr feinen Unterschiede zu spüren, muß man erst einmal eine Zeit mit dem Material trainieren.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0