Zum Inhalt wechseln


Foto

Erfahrungen mit Aqua-Kleber oder anderem Belagtuner?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 thie1e

thie1e

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 10 September 2007 - 22:11

Hallo,
mich würde interessieren, ob schon jemand von euch einen der Kleber auf Wasserbasis getestet hat. Der Gewo H2O Power Glue soll ja einen Frischklebeeffekt erzielen, ich frage mich nur wie stark der Effekt ist und ob der wirklich so lange hält wie versprochen (bis zu einer Woche). Der Kleber ist ja immerhin ziemlich teuer, ca. 30€ für 250ml.
Wenn ihr den Kleber schon getestet habt, dann würde ich auch gerne wissen mit welchen Belägen.

#2 thie1e

thie1e

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 21 September 2007 - 02:08

OK, wie es aussieht hat hier noch keiner den Kleber auf Wasserbasis ausprobiert, oder diejenigen melden sich nicht :wink:

Wie sieht es denn mit den anderen Alternativen aus, wie z.B. Butterfly Speed Optimizer One oder den entsprechenden Produkten von Tibhar? Da würde mich auch interessieren, ob das funktioniert und wie die einzelnen Mittel im Vergleich abschneiden, denn es gibt schließlich deutliche Preisunterschiede:
Butterfly Speed Optimizer 150ml = 14€
Das Zeug von Tibhar 100ml = 20-30€

#3 nicöö

nicöö

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 74 Beiträge

Geschrieben 21 September 2007 - 17:10

stiga energy + halbenliter waschbenzin = gut
solang es noch kein ärger gibt reicht das völlig aus :wink:

#4 Stewart Granger

Stewart Granger

    Tischtennis Freak

  • Members
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 27 September 2007 - 10:08

@nicöö:
...so lange meine neuen Pillen nicht auf der Dopingliste stehen, kontrolliert die doch eh niemand...
und
stiga energie würde mir übrigens auch unverdünnt für `ne gute Klebung reichen...


@thie1e:
Also in Verbindung mit den von Stiga aufgelegten Synergiebelägen (in meinem Fall Neos Sound Synergie) scheint mit dem stiga aqua ernergie Kleber ein gewisser Effekt erzielen zu sein, aber eben kein Monster-Klick. Allerdings spielt sich der Synergie Sound mit stiga aqua geklebt nach meinem Empfinden immer noch "frischgeklebter" als ein fest aufgeklebter Plasma 430 mit eingebautem frischklebeeffekt.

Eventuell sollte man einen Plasma-Belag mal mit aqua enrgie oder gewo H2O power kleben -könnte sein, dass es dann erlaubtermaßen auch richtig knallt...

Bei einem normalen Vario kann mit dem stiga aqua energie ein ähnlicher klebeeffekt wie mit einem Normalkleber bzw. einem Donic Coppa light-Kleber erzielt werden - es klickt eben ein wenig...

#5 schlaflos

schlaflos

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 25 November 2007 - 09:30

@ nicöö ... jaja ... mit den regeln muss man das alles nicht so ernst nehmen!? ... das schlimme ist, ich muss dir sogar teilweise recht geben ... fairness wird da einfach nicht belohnt ... ist übrigens das gleiche wie bei den aufschlägen, den (un-?)behandelten noppen oder einem fairen umgang mit dem gegner ... letztendlich lachen sich doch die anderen über die nicht-kleber, ballhochwerfer oder nicht-hinterm-arm-aufschläger kaputt ... erfolg ist was zählt ...

ich kann nur sagen ... ist halt wieder so eine schlaue ittf-regel, aber dazu hatte ich mich ja vor urzeiten hier schon einmal ausgelassen ..

@stew ... ich finde es gut, dass die ganze diskussion hier mal in gang kommt ... ich habe das kleben eingestellt, weil 17 tacken für das tuning-zeug echt happig ist ... meine beläge kosten ja weniger ... ein kumpel legt mir immer tensor-beläge nahe, da wäre genug pfund drin, auch ohne basteln ... wie sehen deine erfahrungen aus? (er will mir solche beläge zu weihnachten schenken) ... wenn das tuning-zeug gut ist, kann ich ihm ja einen tip für nicöölaus geben ...

@all: wer hat noch da noch erfahrungen?

#6 Stewart Granger

Stewart Granger

    Tischtennis Freak

  • Members
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 25 November 2007 - 10:26

Moin schlaf(f)ilos,
dein Kumpel hat recht :( :D :cry: - mit dem Tensorteil. Du spielst ja auch schon ungeklebt ein Pfund - da kann dich doch Tensor nur um eine weitere Klasse nach vorne bringen...

Das mit den Regeln ist so eine Sache... die Frischkleber, die weiterhin im Turnhallenbereich und nicht zu Hause (da stinkt man sich ja die eigene Bude voll und die anderen haben nix davon...) oder im Freien kleben, werden es erst dann verstehen, wenn ein Kind vom einem Vereinskameraden bzw. Zuschauer oder ein Vereinskamerad eine Lösungsmittelvergiftung bzw. einen allergischen Schock erleidet und umkippt (Gott bewahre, dass sowas passiert!!!).
Dann wird das Gejammer groß und die Schadenersatzansprüche sehr hoch sein - aber wenigstens haben Sie gute Halbserie gespielt... :D und tragischerweise wohl erst dann verstanden, was es heißt, die Verantwortung für das Frischkleben zu übernehmen :cry: .

Gruß an alle, die Regeln noch als solche begreifen bzw. sich bemühen diese einzuhalten!!!

#7 schlaflos

schlaflos

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 25 November 2007 - 19:15

so, was ist denn nun das ultimative neue werkzeug? es gibt doch so viele allestester? oder braucht ihr alle noch die restbestände auf? :cry: ...

#8 thie1e

thie1e

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 28 November 2007 - 18:44

Also, da niemand bisher die Regel so ernst nimmt, brauche ich tatsächlich noch die Restbestände auf :shock:

Was die Tensorbeläge angeht: Die sind zwar nicht schlecht, kommen aber bei weitem nicht an Frischkleben heran. Ich habe bisher mal gespielt: Schildkröt Vmax^^, Andro Revolution, Revolution Fire, Donic Desto F3, Donic Waldner JO Gold und noch ein paar andere.
Eigentlich war es bei allen das gleiche: Relativ schnell, aber eben nicht wie frischgeklebt, insbesondere was den Klang angeht. Von den genannten Belägen sind eigentlich alle empfehlenswert, dabei kommt es dann noch darauf an, welche Härte man bevorzugt.

#9 schlaflos

schlaflos

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 03 Dezember 2007 - 20:06

@thiele ich könnte mich für was mittelhartes begeistern! vielleicht mit sehr griffiger oberfläche ... so richtung speed mit rotation ersetzen ...

#10 Stewart Granger

Stewart Granger

    Tischtennis Freak

  • Members
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 04 Dezember 2007 - 15:07

@ schlaflos:
... dass du dich für was mittelhartes begeistern könntest, kannst du wohl auch nur einem "vertellen", der dich nicht kennt....

Du bist ein echter Magier, dir können Spiele Spaß gemacht haben, die du nie gespielt hast - großartig - wie die ganze Noppendiskussion - und alles, was danach folgte...

Lese gleich noch ein paar Noppenstatements - vielen Dank schlaflos - endlich ist in meinem langweiligen Leben wieder mal was los... - grins!!! :D

Soll ich dir morgen mal was mittelhartes mitgringen??? :idea: vielleicht einen Torpedo von Tibhar??? :idea:

#11 schlaflos

schlaflos

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 04 Dezember 2007 - 23:28

:idea: vielleicht habe ich die ja doch gespielt ... :D ... werde mich mal auf demenz untersuchen lassen :D ... vielleicht ist ja noch was mit tensor-technik zu machen ... bei s&m gibt es gerade dhs-beläge für 12,50 € ... ich fürchte die tensoren müssen noch ein wenig warten ... vielleicht kann ich mir von dir ja mal ein tuning besorgen lassen ??? erzähl es aber nicht meiner liebsten ... die wird sonst ganz grün vor eifersucht
:idea: oh ja, bring deinen torpedo mit ...

und nach der halbserie fasse ich mal einen tensoren an ... thiele hat ja einige aufgezählt ... und in deinem arztköfferchen gibt es ja vielleicht auch noch den einen oder anderen davon? ... und ja! ich bin ein talentierter magier :D

#12 thie1e

thie1e

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 27 Januar 2008 - 20:24

Ich habe mal Tibhar Clean Tuning Extra getestet, hier meine Eindrücke in Kürze:
(Holz: Balsa 5.5, Beläge: Bryce FX 2,1mm)


+/- Frischklebeeffekt spürbar, aber immer noch deutlich geringer als bei richtigem Kleben
+ nach einer Woche hält der Effekt noch an (ich berichte dann, wie lange er insgesamt hält, bis man "nachkleben"muss)
+/- immerhin ein bisschen Sound, aber auch deutlich weniger im Vergleich zum richtigen Kleben
- Preis: knapp 30€ für 100ml. Soll gut eine Saison reichen. Ich werds sehen^^
- Geruch: Das Zeug riecht extrem nach... tja... Erbrochenem! Ein ziemlich starker, beißender Geruch, also auf jeden Fall in einem freien Raum kleben.
+/- Zeitaufwand: Das erste Mal kleben ist aufwändig, denn man muss einen neuen Belag mit 5 oder 6 Schichten behandeln, wobei eine Schicht mindestens 1 Stunde trocknen muss. Nachkleben erfolgt allerdings mit nur einer oder zwei Schichten und der Effekt soll bis zu vier Wochen halten.


Alles in allem ist das Zeug einen Versuch wert. Wenn man keinen starken Frischklebeeffekt erwartet und auf den vollen Sound verzichten kann zumindest. Für mich reicht es :roll:

#13 michael11-09

michael11-09

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 04 Mai 2017 - 15:30

Beläge der 4. und 5. generation nur mit Lösungmittelfreien Kleber verkleben , ansonsten werden die Beläge kleiner , härter und ein wenig langsamer.

Beläge der 3. Generation wird empfohlen diese mit Lösungsmittelfreien kleber zu verkleben , geht aber auch mit Lösungsmittelhaltigen.

Nur Beläge der 1. und 2. Generation können mit Lösungsmittelhaltigen oder Lösungmittelfreien Kleber verklebt werden.

Lösungsmittelhaltige Kleber werden zwar noch angeboten , weil es eigentlich verboten ist aber nur wenn du unmittelbar vor dem Spiel klebst,

wenn man aber 2 Tage wartet geht es auch weil dann sind alle Lösungsmittel schon verdunstet.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0