Zum Inhalt wechseln


Foto

Tischtennis Roboter Butterfly Amicus 1000 plus


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 20 September 2007 - 08:55

Der Tischtennis Roboter Butterfly Amicus 1000 plus ist der kleine Bruder des nochmal ca 600 Euro teureren 3000 plus.
Unterschiede sind eher gering, der Vorteil des 3000 plus ist, dass man wohl auch kurze Bälle in eine Serie mit langen Bällen einbauen kann.

Der Erstmalige Aufbau war nicht kompliziert, aber auch nicht ganz einfach. Ein bisschen schrauben war dabei. Der Abbau alleine (und stark anzunehmen auch der Wiederaufbau heute Abend) brauchte keine 5 Minuten dann war wieder alles sicher im Karton verstaut.
Der Butterfly Amicus hat 2 Auswurfrollen und kann somit jeglichen Schnitt spielen, von komplett effetlos bis hin zu "killerspin".
Das positive dabei: Der Schnitt ist nicht wie bei alten Modellen an den Speed gekoppelt, so sind wirklich extrem realistische Bälle zu spielen.

Das Ballauffangnetz spannt eine komplette Tischhälte ein. Leider haben sich zumindest gestern noch die Bälle da gesammlt, was sich aber noch lösen lies.

Auch sehr zu empfehlen danach folgendes Aufschlagtraining, man kann einfach den Tischtennis Roboter wegschieben und einen Eimer unter den Netz"Auswurf" stellen.
Es sind ansonsten bis zu 6 Bälle pro Ballserie einprogrammierbar, dann wieder von vorne. Die Bedienung ist sehr intuitiv.

Rundum eine sehr gute Trainingsergänzung für das angeleitete Training, wenn man mal Bock hat sich komplett auszupowern oder wenn man mal alleine in der Halle steht.

Maik




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0