Jump to content


Photo

Neue Zulassungsliste?


  • Please log in to reply
30 replies to this topic

#1 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 889 posts
  • Ortgöttingen

Posted 10 October 2007 - 14:40 PM

http://www.wsport.co.../revaut_ind.php

Noppenspieler schauts euch an und heult(mit mir).
Komisch ist aber, dass von Hallmark der original und der super defence nicht mit rip markiert sind.
Entweder ist die Liste noch falsch und wird abgeändert oder Hallmark hat ich sach mal vorsichtig "geschummelt". Solch einen Fehler traue ich selbst diesen kompetenten Leuten vom ittf Material kommitee nicht zu. Wen Hallmark auf jeden Fall verarscht hat sind die Noppenspieler, in dem er erst den friction special, dann den Supernova als auch zukünftig ittf konform angeboten hat und beide das "kreuz tragen."
Krass finde ich, dass auch extrem viele kurze Noppen und griffige lange Noppen wie der Poker, Badman oder Tango Ultra raus sind.
Wenn ich mich nicht verzählt habe sind es 46 Beläge die verboten werden.

#2 Chrissi Star

Chrissi Star

    Tischtennis Champ

  • Members
  • PipPipPipPipPipPip
  • 732 posts
  • OrtEinbeck

Posted 10 October 2007 - 18:11 PM

na mit dem orginal liese sich doch arbeiten;)
ES KANN NUR EINEN GEBEN

http://ttg-einbeck.de/

#3 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 889 posts
  • Ortgöttingen

Posted 11 October 2007 - 08:34 AM

das ließe sich bestimmt, aber ich glaube mit der neuen Liste, die dann spätestens im Juni/juli rauskommt, wird er weg vom Fenster sein, wenn sie ihn nicht schon vorher aus dem Verkehr ziehen ;-(

#4 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 158 posts

Posted 11 October 2007 - 10:11 AM

rechne nicht damit das nur 1 GLN erlaubt bleiben wird.

Würde mich aber interessieren wie dann mit diesem testset zu verfahren ist :D

Belag auf Liste und neu - dennoch keine 25mN, was soll man dann tun :wink:

Uli
*******
Holz: Die Angel – Damit fisch ich fast alles (ULMO-BLADES)

VH: Apollo 1,9mm rot
RH: wechselnde GLN, dem Testwahn sei Dank :-(

#5 Sriver Killer

Sriver Killer

    Tischtennis Freak

  • Members
  • PipPip
  • 40 posts
  • OrtTöVo

Posted 11 October 2007 - 12:19 PM

Für mich ist in Erster Linie wichtig, dass die Feint-Beläge erlaubt bleiben (die waren ja zum Glück nie in Gefahr :wink:) Schade ist schon, dass viele Beläge raus sind. Dr. Neubauer hat ja im Prinzip nichts mehr im Angebot. Tut mir vorallem für die älteren GLN-Spieler leid, die jetzt wenn überhaupt nur in der 3.KK spielen können.

LG Niklas
Holz: Butterfly Joo Se Hyuk ST
VH: Butterfly Tackiness C 1.9 (rot)
RH: Butterfly Feint Long III 1.3 (schwarz)
Kantenklebeband: andro
Schlägertasche: Nittaku
Handtuch: andro
Trikot: Donic, andro

#6 Markus Thies

Markus Thies

    Administrator

  • Administrators
  • 622 posts
  • OrtGöttingen
  • Verein:TTV Geismar
  • Spielklasse:Bezirksoberliga Braunschweig Süd

Posted 11 October 2007 - 12:34 PM

mmh - hab grad noch noch nen paar Noppenbeläge günstig abzugeben...

#7 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 889 posts
  • Ortgöttingen

Posted 11 October 2007 - 15:04 PM

Für mich ist in Erster Linie wichtig, dass die Feint-Beläge erlaubt bleiben (die waren ja zum Glück nie in Gefahr :D) Schade ist schon, dass viele Beläge raus sind. Dr. Neubauer hat ja im Prinzip nichts mehr im Angebot. Tut mir vorallem für die älteren GLN-Spieler leid, die jetzt wenn überhaupt nur in der 3.KK spielen können.

LG Niklas

Meine Meinung ist, dass es ab Kreisliga abwärts unsinnig ist eine GLN zu spielen. Früher habe ich anderes gedacht, aber ich habe jetzt ein paar Spiele der 1KK gesehen.
Es spielt auch oben fast jeder Material, und da ist imho die GLN die schwächste Alternative, weil sie auf Spin vom gegner aufbaut und ohne diesen völlig harmlos ist.
Da wären viele mit einem Anti viel besser beraten.
Sogar ich überlege ob ich nicht mal nen Anti testen sollte...aber das will ich meiner ping pong Spieler Seele noch nicht antun :wink:

#8 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 158 posts

Posted 15 October 2007 - 14:40 PM

Soweit ich es nun gelesen habe wurde der HO nicht mal zum Test eingereicht und wird nun nur noch abverkauft – also ist dieser Belag weg vom Fenster.
@Maik
Wieso sollte eine GLN die wenigsten Optionen besitzen? Mit GLN ziehe ich nur sehr selten gegen einen Anti den kürzeren! Selbst gegen Kn habe ich ein eher positives Spielverhältnis.

Uli
*******
Holz: Die Angel – Damit fisch ich fast alles (ULMO-BLADES)

VH: Apollo 1,9mm rot
RH: wechselnde GLN, dem Testwahn sei Dank :-(

#9 DoGGiE

DoGGiE

    Tischtennis Champ

  • Members
  • PipPipPipPipPipPip
  • 745 posts
  • OrtGöTTinGeN

Posted 15 October 2007 - 16:08 PM

Was ist eigentlich wenn ich mit meinem Material weiterspiele?
Können ja keine Beweisfotos gemacht werden und in meiner Liga gibts keinen Oberschiri.Geben tu ich meinen Schläger dann auch keinem. Muss man ja nicht.

Also scheiss drauf! :(
Großwildjäger im Leopardenrevier !!!

#10 Markus Thies

Markus Thies

    Administrator

  • Administrators
  • 622 posts
  • OrtGöttingen
  • Verein:TTV Geismar
  • Spielklasse:Bezirksoberliga Braunschweig Süd

Posted 15 October 2007 - 17:48 PM

Was ist eigentlich wenn ich mit meinem Material weiterspiele?
Können ja keine Beweisfotos gemacht werden und in meiner Liga gibts keinen Oberschiri.Geben tu ich meinen Schläger dann auch keinem. Muss man ja nicht.

Also scheiss drauf! :(


Nein - im Freibad darfst Du spielen, was Du willst. Und in dem Ping Pong Raum der Anstalt auch. Wird alles Gut... :(

#11 DoGGiE

DoGGiE

    Tischtennis Champ

  • Members
  • PipPipPipPipPipPip
  • 745 posts
  • OrtGöTTinGeN

Posted 15 October 2007 - 17:54 PM

Was ist eigentlich wenn ich mit meinem Material weiterspiele?
Können ja keine Beweisfotos gemacht werden und in meiner Liga gibts keinen Oberschiri.Geben tu ich meinen Schläger dann auch keinem. Muss man ja nicht.

Also scheiss drauf! :(


Nein - im Freibad darfst Du spielen, was Du willst. Und in dem Ping Pong Raum der Anstalt auch. Wird alles Gut... :(


Aber ich besuch dich doch so selten Markus! :?

Ne mal im Ernst, was passiert dann. Wer weisst einem nach das man nen falschen belag hat und dann legt der schriftlichen Protest ein. LOL Am besten noch mit Beweisfoto vom Fotohandy! :(
Großwildjäger im Leopardenrevier !!!

#12 Heidy

Heidy

    Tischtennis Experte

  • Moderators
  • 250 posts
  • OrtBilshausen

Posted 15 October 2007 - 19:13 PM

Ach Stephan :(

Wenn dein Gegner deinen Schläger kontrolliert - dazu hat er übrigens absolutes Recht und das darfst du ihm auch nicht verbieten - und erkennt, dass da was nicht stimmt und daraufhin Protest einlegt, passiert eines der folgenden Dinge:

1. Du spielst einen Belag der nicht mehr auf der Liste steht - dass erkennt dein Gegner, wenn er denn Lesen kann. Er legt form- und fristgerecht Protest ein, und ist so schlau, sich die Tatsache auch von seinen Mannschaftskollegen bestätigen zu lassen und ggf. sogar ein Foto zu machen... Jeder Staffelleiter erkennt dir das Spiel sofort ab und du musst auch mit ner saftigen Geldstrafe rechnen.

2. Du spielst einen Belag, der zwar noch auf der Liste steht, aber - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr die Eigenschaften aufweist, die er eigentlich haben sollte, d.h. also glatter ist. Wenn dein Kollege nun das Testgerät hat, und damit zeigen kann, dass er recht hat, und er form- und fristgerecht Protest einlegt und er zudem auch noch dafür sorgt, dass irgendwie eine relativ unparteiische Person das bezeugen kann, dann wird auch hier der Staffelleiter wohl gegen dich entscheiden. Mindestens aber würde sicherlich das nächste, und vielleicht auch das übernächste deiner Spiele unter OSR Aufsicht laufen.

Am aller wahrscheinlichsten ist jedoch: Der Gegner erkennt vielleicht, dass da was nicht stimmt, aber der Protest wird bestimmt wegen Formfehlern abgeschmettert. Ich habe mittlerweile festgestellt, dass es doch viele gibt, die einfach keine Ahnung haben, wie man da vorgeht.

Fazit: Wenn dir einer was will, kann er (immer Vorrausgesetzt, bei dir stimmt was nicht - bezogen auf deinen Schläger natürlich :( ) Ob er aber auch weiß, wie er kann, bezweifele ich zumeist. Ich würde mich also an deiner Stelle zu ca. 80% in Sicherheit wiegen.

Ach ja, und natürlich kommt es auf den Staffelleiter an. Sind ja nicht alles so "harte Hunde" wie ich. :(
Play By The Rulez!

#13 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 889 posts
  • Ortgöttingen

Posted 16 October 2007 - 08:30 AM

Klar spielen wir alle nicht für unseren lebensunterhalt und sind keine Profis. Aber so ganz freibadmäßig ist es doch auch nicht. und da sollten wir schon nach den Regeln spielen. Auch wenn wir sie zum kotzen finden und nicht verstehen. Alles andere ist Betrug. Man bescheißt den gegner.
Der Unterschied zu dieser Saison und allen vorangegangenen ist, dass ich mit Nachbehandlung normalerweise keine Resultate erziele, die ich nicht auch bei einem bisher erlaubten belag finde.
Aber wenn es überhaupt keinen glatten Belag mehr gibt, verschafft man sich hingegen einen unlauteren Vorteil.
und es wird die Kontrollgeräte geben, sowohl fürs Frischkleben als auch für die messung der Noppenreibung. Auch wenn ich das noppenmessset für lächerlich halte.
Ich habe es ja schonmal geschrieben: ich fände es unfair, wenn ich über Monate mit einer griffigen Noppe oder dergleichen trainieren müsste um nicht ganz so viel Spielstärke zu verlieren nur um dann irgendwann gegegen jemanden spielen zu müssen, der weiter GLN spielt.

@ Uli:Dann ist das sehr merkwürdig. Mit griffigen Noppen oder Antis kannst du mehr Druck mit/bei aktiven Schlägen machen ohne Schnittanfällig zu sein.
Was willst du bitte machen, wenn ich mich mit einem Anti hinstelle und dir einen nach dem anderen in die tiefe RH reinkontere. Du bekommst keinen Schnitt und kannst weniger Druck ausüben.
Selbst wenn ich dann mal mit der VH angreife, kann ich den folgenden Block gefahrlos mit dem Anti zurückspielen und du hast wieder einen nahezu schnittlosen Ball.

#14 Markus Thies

Markus Thies

    Administrator

  • Administrators
  • 622 posts
  • OrtGöttingen
  • Verein:TTV Geismar
  • Spielklasse:Bezirksoberliga Braunschweig Süd

Posted 16 October 2007 - 08:36 AM

Was ist eigentlich wenn ich mit meinem Material weiterspiele?
Können ja keine Beweisfotos gemacht werden und in meiner Liga gibts keinen Oberschiri.Geben tu ich meinen Schläger dann auch keinem. Muss man ja nicht.

Also scheiss drauf! :(


Nein - im Freibad darfst Du spielen, was Du willst. Und in dem Ping Pong Raum der Anstalt auch. Wird alles Gut... :(


Aber ich besuch dich doch so selten Markus! :(


Der war gut!

#15 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 158 posts

Posted 16 October 2007 - 08:53 AM

@Maik
kenne nur sehr wenige Anti Spieler die sehr sicher und gut mit dem Anti angreifen, also passiert mir von Anti her meist nix. Wenn der Ball bei der Anti-GLN Rally mal für mich gut steht greife ich mit der GLN an, das ist dann sehr offt mein direckter Punkt, da der Block mit Anti auf GLN Top tief im Netz ladet.


Die letzten 10 Jahre stehe ich so ca. 30:2 gegen Anti - letzte Woche wieder 3:1 Sätze gewonnen. Was will mir der Anti Spieler denn schon antun? Meißt bin ich hier einfach sicherer.

Uli
*******
Holz: Die Angel – Damit fisch ich fast alles (ULMO-BLADES)

VH: Apollo 1,9mm rot
RH: wechselnde GLN, dem Testwahn sei Dank :-(

#16 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 889 posts
  • Ortgöttingen

Posted 16 October 2007 - 09:12 AM

Dann liegt das wohl daran, dass du meist besser bist.
ich kenne einen langnoppenspieler der am Tisch angreift wenn er gegen mich spielt. Ich kann das Spiel eigentlich vorher schenken. oder Thomas Kelzewski aus unserer zweiten. Wenn ich mich auf dei GLN verlasse hab ich keine Chance. Er zieht Topspin nach Topspin mit seiner mittellangen Noppe auf meine GLN. Bis der Ball zu hoch kommt und er abschießen kann.
Wenn du mal wieder bei uns vorbeischauen willst kann ich dir das selber demonstrieren, ich teste grade den Octopus von Joola. Extrem cooler belag.

#17 Heidy

Heidy

    Tischtennis Experte

  • Moderators
  • 250 posts
  • OrtBilshausen

Posted 16 October 2007 - 10:03 AM

und es wird die Kontrollgeräte geben, sowohl fürs Frischkleben als auch für die messung der Noppenreibung. Auch wenn ich das noppenmessset für lächerlich halte.


Hier muss ich dir etwas widersprechen. So lächerlich ist das Noppentestset wohl nicht. Alle, die bisher die Prototypen bereits in der Hand hatten, haben bestätigt, dass es überraschend einfach in der Handhabung, aber eben auch ziemlich exakt in der Bestimmung der Zulässigkeit von Belegen sein soll.

Trotzdem bleiben natürlich - rein sportlich und von der Fairness betrachtet - ein paar Probleme:

1. Der Test testet nur Noppen auf ihre Zulässigkeit. Abgespielte oder nachgeglättete NI Belege werden vernachlässigt. Das halte ich persönlich für eine große Schweinerei. Natürlich ist mir klar, dass ein abgespielter Sriver i.d.R. eher ungefährlicher wird, je glatter er wird. Und ich bin auch selber kein Noppenspieler, der sich irgendwie benachteiligt fühlt. Ich finde halt nur, dass der eigentliche Sinn, den diese Regel haben sollte, nämlich sicherzustellen, dass Belege ungefähr die Eigenschaften haben, die sie bei der Zulassung hatten, hier nur sehr Einseitig und auf Kosten der Noppenspieler durchgesetzt wird.

2. Das Testset wird relativ billig sein. Wenn ich wirklich ein Fass aufmachen will, kann ich selbst in der unteresten Kreisklasse das Ding rausholen und Belege damit testen. Mache mir bestimmt keine Freunde, aber es ist nicht mein finanzieller Ruin. Das Testgerät für das Frischkleben ist dagegen schon deutlich deutlich teurer. Zumindest ist das so der Stand der Dinge, den ich kenne. Für eine einzel Person wird es utopisch sein, dass er sich das Ding kauft und selbst Vereine werden das Geld nicht wirklich locker machen. Fazit: Der arme Noppenspieler wird jetzt leicht kontrolliert, der Frischkleber kann sich ziemlich sicher sein, dass er nicht kontrolliert wird. Zumal der Test auf Lösungsmittel so einfach ja nicht sein kann, zumindest heißt es ja, dass die Schiedsrichter, die diesen Test durchführen sollen, eigens dafür eine Fortbildung erhalten sollen...

Letztlich bezweifele ich jedoch auch, dass in den unteren Klassen - also auf Kreisebene und den unteren Bezirksstaffeln - ein Noppenspieler bzw. der Frischkleber irgendwelchen Ärger bekommen. Ich habe mal einem Senioren auf einer Kreisrelegation seinen Rückhandbelag verboten, weil der bestimmt schon 20 Jahre nicht mehr zugelassen war. Sein Kommentar: "Da hat sich ja noch nie jemand beschwert." Glaube nicht, dass diese Mentalität großartig geändert wird.
Play By The Rulez!

#18 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 889 posts
  • Ortgöttingen

Posted 16 October 2007 - 10:32 AM

Ok, ich muss gestehen, ich habe ein testset noch nie in der hand gehalten.
ich finde es trotzdem bedenklich, dass ein ungeschulter, evtl. "noppenhasser", meinen Schläger überprüfen darf.
Wenn das ein OS auf einem Turnier macht ist das was ganz anderes.
Was die mentalität angeht...nun ja, bisher wurden die meisten Beläge unzulässig weil der Hersteller irgendwann keine Lizengebühren mehr entrichtet. Große Ausnahme die änderung des Aspekt ratio vor ein paar jahren. Aber selbst das hatte keinen so großen Einfluss wie die Sache mit den gln. Es wird schließlich quasi eine ganze Belagsgattung verboten.
und da viele auf die GLN schimpfen, wird es denke ich anders kommen.
ich kann mir nicht vorstellen, dass beispielsweise Detlef Angerstein nächstes Jahr kommentarlos gg mich und eine glatte Noppe spielen würde.

#19 lange-noppe

lange-noppe

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 158 posts

Posted 16 October 2007 - 11:25 AM

@Maik
Du hast ja auch eine recht gute VH und spielst etwas höher als ich. Bei mir in der BK und jetzt BZL kann ich mich mit der GLN bisher aber ganz gut gegen Anti, KN, LN wehren!

Letztes Jahr hat 1 LN Spieler vor dem Spiel die LN abgezogen und gegen NI gewechselt und ein 2. der KN/LN spielt hat auf NI/LN gewechselt.


Kenne das Testset nicht - bin darauf gespannt! Denke das es aber viele schlicht weg nicht interessiert. Habe vor kurzem jemand gesehen der noch den PF4-C7 im Serienspiel einsetzt - auch der ist so glaube nicht mehr auf der Liste - hat keinen interessiert.


Uli
*******
Holz: Die Angel – Damit fisch ich fast alles (ULMO-BLADES)

VH: Apollo 1,9mm rot
RH: wechselnde GLN, dem Testwahn sei Dank :-(

#20 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 889 posts
  • Ortgöttingen

Posted 16 October 2007 - 16:40 PM

Wie gesagt: Bisher war das alles irgendwo schwammig. Man hatte bei Punktspielen keine effektive Möglichkeit zu sagen, der Belag ist verboten. Selbst bei einem nachbehandelten Palio.
Mit dem testset denke ich wird das anders.
Aber schaun wir mal was so wird.




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users