Zum Inhalt wechseln


Foto

Brauche neue Beläge


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Lemmy1302

Lemmy1302

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OrtKönigslutter am Elm

Geschrieben 08 April 2008 - 11:13

Hallo,
ich hatte eine längere Pause vom Tischtennis genommen (ca. 8 Jahre).
Nun habe ich schon meine zweite Saison wieder gespielt.

Ich habe mir im letzten Jahr einen neuen Schläger geholt. Bei meinem alten Schläger hatte sich in einem Alter von ca 18 Jahren die Beläge am Rand gelöst.
Mein alter Schläger besteht aus: Holz => Joola Rosskopf Fire und die Beläge sind Joola Telum (Stärke weiß ich leider nicht mehr)
Der neue Schläger besteht aus: Holz => Joola Rossi Exact und die Beläge sind Joola Mambo ( VH 2,1 und RH 1,8 ).
Leider bin ich mit dem neuen Schläger überhaupt nicht klar gekommen. Habe dann den Alten wieder benutzt.
Nun lösen sich immer weiter die Beläge. Bald ist er nicht mehr spielbar.

Ich brauche nun doch einen neuen Schläger. Würde mir gerne wieder das Holz Joola Rosskopf Fire kaufen. Damit kam ich gut zurecht.
Aber welche Beläge soll ich nehmen??? Den Belag Joola Telum gibt es ja nicht mehr. Und welche Stärke soll ich nehmen.

Nun kurz zu meinem Spiel. Bin ein Allrounder. RH mehr mit Unterschnitt. VH möchte ich gerne etwas schneller spielen (Spin und auch mal einen Schmetterball).
Ich hoffe Ihr könnt mit meinen Ausführungen was anfangen und mir einen Rat im Bezug auf Beläge geben. Falls Ihr noch irgendwelche Infos braucht => Fragen.
Vielen Dank schon mal im voraus.
Gruß
Wulf => Lemmy1302

#2 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 08 April 2008 - 12:33

Wenn dein Holz noch ok ist, bleib dabei und kauf nur andere Beläge. Die Telums waren imho relatvi hart, die Mambos sind sher weich.
Vielleicht sind 1,8-2,0 Green Energy/Nimbus oder Nimbus soft/Energy extra was für dich.

#3 Lemmy1302

Lemmy1302

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OrtKönigslutter am Elm

Geschrieben 08 April 2008 - 12:41

Das Holz hat zwar eine kaputte Stelle, bin mit der Kante an die Platte geschlagen.
Ist sonst noch soweit OK.
Bloß, ich werde ihn auf jedenfall behalten. Hätte ich ihn beim letzten Kauf nicht behalten, hätte ich aber ganz schön dumm dagestanden.
Nein, ein Holz wird auch neu gekauft, sehr warscheinlich wieder das gleiche.
Werde mal in Braunschweig zum Händler meines Vertrauens gehen und sehen ob ich die Beläge mal ausprobieren kann.
Vielleicht hat ja noch jemand Vorschläge.
Gruß
Wulf => Lemmy1302

#4 Markus Thies

Markus Thies

    Administrator

  • Administrators
  • 787 Beiträge
  • OrtGöttingen
  • Verein:TTV Geismar
  • Spielklasse:Bezirksliga Göttingen

Geschrieben 08 April 2008 - 13:11

der Nachfolger des Telum ist der Mambo C

#5 Lemmy1302

Lemmy1302

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OrtKönigslutter am Elm

Geschrieben 08 April 2008 - 13:19

Und welche Stärke sollte ich da für die VH + RH nehmen?
Gruß
Wulf => Lemmy1302

#6 Lemmy1302

Lemmy1302

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OrtKönigslutter am Elm

Geschrieben 17 April 2008 - 20:53

Hallo,
ich wollte Euch nur die Info geben, dass ich mich für Sriver-EL Beläge entschieden habe.
VH = 1,9 + RH = 1,7 - Holz habe ich mein Joola Rosskopf Fire behalten.
Gruß
Wulf => Lemmy1302




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0