Zum Inhalt wechseln


Foto

Cornilleau Pilot Beläge


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Markus Thies

Markus Thies

    Administrator

  • Administrators
  • 788 Beiträge
  • OrtGöttingen
  • Verein:TTV Geismar
  • Spielklasse:Bezirksliga Göttingen

Geschrieben 10 August 2009 - 19:48

Die Firma Cornilleau startet in dieser Saison mit einer Wettkampflinie. Cornilleau ist der größte Hersteller von TT-Tischen in Frankreich.

Jetzt bringen sie auch eine kleine aber feine Wettkampfserie auf den Markt. Besonders gefallen mir die Pilot Beläge, die eine wirkliche Alternative zu den handelsüblichen Tensor Belägen etc. sind.

Es gibt 4 verschiedene Beläge:

Cornilleau Pilot Control
der etwas schnellere Allrounder (wie ein 1 geklebter Tachiness D)

Cornilleau Pilot Style
spielt sich wie ein 1x geklebter Mark V oder Sriver

Cornilleau Pilot Power
super weich, klockt extrem

Cornilleau Pilot Advance
Tempo & Spin auf höchstem Niveau

zur Einführung gibt es 20% bei 2 Belägen

http://www.tischtenn...htennisbelaege/

Als Forenmitglied bekommst Du zusätzlich ein T-Shirt (einfach im Textfeld bei der Bestellung Deinen Usernamen + Deine T-Shirtgröße angeben)



#2 legout

legout

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 19 August 2009 - 19:05

Hi,

die Beläge hören sich ja wirklich sehr interessant an. Wie schwer sind die Beläge denn im Vergleich zu einem Tenergy?

SPielt sich der Pilot Style merklich schneller und katapultiger als ein "Klassiker"?

mfg
legout

#3 Markus Thies

Markus Thies

    Administrator

  • Administrators
  • 788 Beiträge
  • OrtGöttingen
  • Verein:TTV Geismar
  • Spielklasse:Bezirksliga Göttingen

Geschrieben 19 August 2009 - 19:44

Ich hatte heute per Mail eine sehr ähnlich Frage daher hatte ich die Beläge mit meiner Briefwaage gewogen:

Sriver S 2,1mm 60g
Tenergy05 2,1mm 72g
Pilot Advance 2,0mm 58g
Pilot Style 2,0mm 55g
Pilot Power 2,0mm 53g

Der Style spielt sich nicht extrem "katapultig". Man bekommt den Spin wie beim Kleben aber nur wenig mehr Katapult. Dieses "etwas mehr" als bein Klassiker.


Wie sehr unterscheiden sich die beiden Beläge. 46° und 38° ist ja
schon ein großer Unterschied. Außerdem ist ein geklebter Sriver oder
Mark V deutlich härter als 38°, oder?


die 38° sind die Herstellerangaben. Ich finde, daß der Style sich härter spielt so zw. 40° und 44°

#4 legout

legout

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 19 August 2009 - 19:48

Hi,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Jetzt muss ich noch jemanden finden, der auch einen Cornilleau Belag will, damit ich die 20% mitnehmen kann ;-)

Viele Grüße
Legout

#5 Ma Lin

Ma Lin

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 08 Dezember 2009 - 00:12

Ist etwas direkter, härter und schneller als ein Sriver 2,1 mm.
VH Topspin hat etwas mehr Spin und Druck als beim Sriver, Kontrolle beim Blocken und Kontern gut. Schuß geht auch gut.
Schupf da geht der Ball deutlich schneller weg als bei Sriver, aber noch zu kontrollieren. Flip auch OK.

Insgesamt für mich ein sehr guter Belag. Von der Charakteristik würde ich sagen ein Mittelding zwischen meinem Sriver 2,1 und einem Tenergy 05 (2,1 mm). Schnell, aber noch mit vernünftiger Kontrolle.
Mal schauen wie es mit der Haltbarkeit aussieht, das wird sich zeigen !

#6 NicoG

NicoG

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 29 Oktober 2012 - 15:44

Gibt es mittlerweile mehr Rezensionen zu diesen Belägen? Würde mich an sich auch mal reizen..




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0