Zum Inhalt wechseln


Foto

Spielwertung. Dringend Antwort benötigt!!!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 alex_9696

alex_9696

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge
  • OrtLeverkusen

Geschrieben 16 September 2009 - 19:08

Hallo Leute,
bei uns ist gestern was komisches passiert. Ich beschreibe mal die Situation:
im Spiel unserer 3. (TSV Dinkelhausen) beim Nachbarn (Bollensen II) in der 2. Kreisklasse (4er Paarkreuz) wurde das Spiel wegen falscher Doppelaufstellung 7:0 für Bollensen gewertet. Das komische dabei ist, das wir als Gast unseren Aufstellung richtig abgegeben haben und diese im Spielbericht bei den Doppeln falsch aufgeschrieben wurde (die Heimmanschaft ist meiner Meinung nach für die Führung des Spielformulars zuständig). Da die beiden Doppel des Heimteams (Bollensen) jeweils Götemann/Fischer heißen(nur mit anderen Vornamen), wurden wärend des Spiels die falschen Doppel gespielt. Beide Manschaften haben den Spielbericht unterzeichnet aber wir(Dinkelhausen) werden dafür bestraft und Bollensen freut sich, meiner Meinung nach zu Unrecht, über die Punkte. Wir überlegen nun einen Protest einzulegen. Dieser ist aber leider mit 100 € sehr teuer. Ich hoffe irgendwer kann mir schnellstens weiterhelfen. Es kann ja nicht sein, dass dies beim Spiel keinen der beiden Manschaften auffiel, aber nur die Gastmanschaft wird bestraft.

Anbei noch der Link zum Spielbericht:
http://ttvn.click-tt... ... tTTFOP.pdf

Fazit: Bollensen wird für falsch schreiben und schlecht kontrollieren belohnt und wir für schlecht kontrollieren bestraft. Ist das im Sinne des Sports???

mfG Alex
TSV Dinkelhausen

#2 shilger

shilger

    Tischtennis Experte

  • Moderators
  • 532 Beiträge

Geschrieben 17 September 2009 - 09:30

Wie hat der Staffelleiter denn herausgefunden, dass ihr falsch gespielt habt?

Spätestens bei der Begrüßung, wenn die Doppel aufgerufen werden, sollte doch so ein Missgeschick auffallen? Gerade in dem Fall, dass immer 2 die gleichen Nachnamen haben, sollte man doch genau mithören.

Hätte Bollensen denn merken können, dass ihr falsch spielt? Kennen sich die Mannschaften?
Ich sage mal, Bollensen hat zwar falsch aufgeschrieben, aber ihr habt 2-mal kontrolliert und nichts beanstandet. Das ist dann Pech.
Inaktiv

#3 alex_9696

alex_9696

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge
  • OrtLeverkusen

Geschrieben 17 September 2009 - 10:59

Wie das der Staffelleiter herausgefunden hat weiß ich auch nicht. Vielleicht ein Tipp vom gastgebenden Verein? Aber das zu behaupten ist auch nicht korrekt.
Wir sehen es nur nicht so richtig ein, warum nicht beide Manschaften mit Punktabzug bestraft werden. Beide machen Fehler, nur einer wird bestraft und einer belohnt. Das verstehe ich nicht.

#4 Croudy

Croudy

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 73 Beiträge

Geschrieben 17 September 2009 - 16:00

Ich habe nun folgende Regeln dazu gefunden:

WO/AB D 2.2
Die Reihenfolge der Spiele ist bindend und muss eingehalten werden.

WO/AB D 2.3
Werden versehentlich falsche Spiele begonnen, müssen sie zu Ende gespielt werden, wenn sie zum Spielsystem gehören, auch wenn sie später nicht in die Wertung einfließen (weil eine Mannschaft schon früher die nötigen Siegpunkte erreicht hat).

WO/AB J 11d
Die Spielberichte sind vollständig anzufertigen; Vor- und Nachname bei Spielern gleichen Namens; beide Mannschaftsführer müssen auf die richtige Reihenfolge und richtig aufgerufenen Spieler achten [...].

Also ein kniffliger Fall. Wenn auf dem Spielbericht nicht die Vornamen der Mannschaft mit Spieler gleichen Namens stehen, dann kann diese Mannschaft auch mit Punktabzug bestraft werden. Außerdem ist die Frage, was auf dem geschriebenen Spielbericht als Reihenfolge eingetragen ist, denn dort wird wohl wahrscheinlich die "richtige" Reihenfolge stehen, bloß es wurde nicht so gespielt. In diesem Falle ist aber der Spielbericht ausschlaggebend, sonst könnte im Nachhinein ja jeder kommen und sagen, dass er gegen einen anderen gespielt hat. Im Übrigen sind beide Mannschaftsführer für das Spielberichtsformular verantwortlich!

Komisch ist nämlich auch, dass im Click-TT-Bericht die Enddoppel richtig herum aufgeschrieben wurden, obwohl Doppel 1 von Dinkelshausen eigentlich erst nach Doppel 2 spielt (am Ende)! Also bitte erstmal sagen, wie es auf dem handschriftlichen Spielbericht steht!

#5 alex_9696

alex_9696

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge
  • OrtLeverkusen

Geschrieben 17 September 2009 - 16:52

Auf dem Spielbericht ist es so eingetragen wie im click tt. Das heißt komplett schwachsinnig. Ich war selber nicht da und find es auch komisch, dass es keinem der beiden Teams aufgefallen ist. Die Vornamen sind auf dem Spielbericht nur abgekürzt. Ich sehe es auch so, dass zumindest beide dafür verantwortlich sind, dass das Spiel korrekt verläuft. Wir sehen bloß nicht ein dafür als einziges Team bestraft zu werden.
Und was ich auch komisch finde ist, dass der Staffelleiter sagt, das der Protest 100 € kosten soll. Ich lese aus der Gebührenordnung des TTVN was von 30 € oder irre ich mich?

#6 Croudy

Croudy

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 73 Beiträge

Geschrieben 17 September 2009 - 17:28

Man müsste jetzt noch wissen, wie das Spiel verlaufen ist, wer also an welchem Tisch gespielt hat. Ob eure Mannschaft da an den falschen Tisch gegangen ist oder die anderen.

Stimmt der handschriftliche Spielbericht bei den Enddoppeln denn auch mit Click-TT überein? Denn da wurden die Doppel ja richtig eingetragen.

Trotzdem denke ich jetzt, dass ihr schlechte Karten habt, weil nunmal der Gastgeber eure Mannschaftsaufstellung falsch eingetragen hat. Allerdings ist das auch so eine Sache bei solcher Namensgleichheit, das können die auch eingefädelt haben, denn meistens achtet keiner drauf.

#7 alex_9696

alex_9696

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge
  • OrtLeverkusen

Geschrieben 17 September 2009 - 17:39

Die Manschaften sind laut der Begrüßung an die Tische gegangen. Da der Heimverein die Spielpaarung bekanntgegeben hat verstehen wir nicht wieso wir jetzt die alleinigen Dummen sind. Fakt ist. Wir haben unsere Aufstellung bekannt gegeben, die haben daraus den (falschen) Spielplan erstellt und nach dem wurde gespielt. Die beiden Manschaftsführer haben bereits telefoniert und auch der des Heimvereins hat eingesehen, dass er Scheiße gebaut hat und es ihm nicht auffiel.

#8 dath

dath

    Tischtennis Profi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 155 Beiträge
  • OrtBraunschweig

Geschrieben 18 September 2009 - 09:46

Also ein Protest wird sich hier nicht lohnen. Nicht wer aufschreibt, ist verantwortlich, sondern beide Mannschaften, die unterschreiben. Und da in diesem Fall ihr die falschen Doppel habt, bekommt Bollensen einfach die Punkte.

Was tun? Meine Empfehlung: bei nächster Gelegenheit eine Stinkbombe in Bollensen deponieren :D
MTV Markoldendorf - Der großartigste Verein der Welt!

#9 alex_9696

alex_9696

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge
  • OrtLeverkusen

Geschrieben 18 September 2009 - 09:50

Gute Idee Daniel, ich werde es vormerken!!! :D

#10 Heidy

Heidy

    Tischtennis Experte

  • Moderators
  • 250 Beiträge
  • OrtBilshausen

Geschrieben 19 September 2009 - 14:40

Genau das gleiche ist in der Tat schon häufiger vorgekommen, und ein Protest ist nicht nur teuer, sondern er wird auch keine Aussicht auf Erfolg haben.

Mit Eurer Unterschrift unter dem Spielformular habt ihr bestätigt, dass

1. alles so abgelaufen ist, wie es da steht
2. Eure Aufstellung so sein soll, wie sie da steht.

Und so wie sie da steht, waren die falschen Doppel zur richtigen Zeit leider am falschen Ort. Und das ist dann auch Euer Fehler.

Jede Mannschaft ist für ihre eigene Aufstellung verantwortlich. Natürlich ist der eigentliche Fehler nicht Euch passiert, ihr habt ihn aber nicht bemerkt und damit in Kauf genommen. Das ist nicht fair, aber so läuft es nun mal. Sorry.
Play By The Rulez!




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0