Zum Inhalt wechseln


Foto

Erfahrung mit diesem Schläger? / Vergleichbaren?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 27 November 2009 - 10:38

Hallo alle zusammen,
bin etwas verzweifelt daher hab ich mich mal hier im Forum angemeldet, hoffe auf etwas Feedback.
Habe mir einen neuen Schläger zusammenstellen lassen.
-Joola Express one 1,8
-Joola Express two 1,8
-Joola MC 1
Habe diesen Schläger mir ca. vor einem halben Jahr gekauft.
Mein Verkäufer hat diesen mir auch gleich zusammengeklebt sodass ich gleich damit spielen konnte, leider ist gleich beim ersten Spiel der Belag abgegangen, desswegen bin ich gleich wieder zu ihm gefahren, (das ganze wiederholte sich 3x) Da war ich dann schon etwas angesäuert. Jetzt hat er mir die Beläge mit "irgendeinem Superkleber" geklebt gehabt.
Habe dann gleich gesehen das er mir 2 Kleberesteflecken auf meinen Belag gebracht hatte :twisted:
Diese hatte er noch versucht mit Spiritus oder sonstiges wegzubekommen...vergebends.... und seitdem spielt es sich auch total besch***n mit diesem Schläger. Er meinte das sei normal das diese Beläge sich so schnell abnutzen und es hätte NICHTS mit dem kleben zu tun.
Weiß jetzt leider nicht was ich machen soll/kann, mit dem Schläger so weiterspielen kann ich wirklich nicht. Einen neuen Schläger kaufen? Nur leider kenn ich kein Geschäft in der nähe außer ihn. Würde mir gern was Online kaufen und auch selbst kleben nur weiß ich garnicht wie das mit dem selbstkleben geht :?:
Vielen dank schonmal.
Mfg Tobias

Hier mal Fotos von meinem Schläger:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

#2 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 27 November 2009 - 12:10

auf den Fotos kann man nicht so viel erkennen, aber nach einem halben jahr sind Beläge idR wirklich "durch."
Probleme beim Befestigen der Beläge lassen sich meist durch anschleifen des Holzes beheben.
Ah, und ich würde voc freien Kleber nehmen, der hält extrem gut.
Ich kann da den Donic und den Andro Kleber emfehlen.

#3 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 27 November 2009 - 12:24

Danke schomal für die Antwort.
Ja ich weiß man sieht es nicht so gut. (aber dort ist definitiv Kleber drauf, ist auch richtig hart an den Stellen) Aber meine Frage nun, kann ich die Beläge abziehen lassen und dass Holz noch verwenden? Weiß ja nicht wie tief sich so ein Kleber reinzieht in das Holz, und ob das nun nicht viel "härter" ist?

#4 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 27 November 2009 - 15:32

das Holz kannst du bestimmt noch verwenden, der Kleber ist bestimmt nicht ins Holz gezogen außer es wahr sekundenkleber.
Da die Beläge nicht gut gehalten haben, würde ich darauf tippen, dass das Holz so oder so schon versiegelt wurde, also eigentlich kein Problem in der Hinsicht.
Ich würde mal vorsichtig versuchen die Beläge zu lösen, wenn das nicht klappt, verwende ein wenig Lösungsmittel.
Terpentinersatz oder Universalverdünner sollten ausreichen.
Alternativ kann das auch der TT Shop vor Ort übernehmen (von dem ich in deinem Fall einen Rabatt auf einen evtl Neukauf verlangen würde!)

#5 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 27 November 2009 - 17:08

Also es wurde Sekundenkleber verwendet! Und das Holz war leider nicht versiegelt.
--> Schläger = Müll?? :D


Edit: Nachdem mein Belag aufjedenfall hinüber ist, was gäbe es denn als vergleich? Auch gern von anderen Marken.
Danke schonmal.

#6 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 27 November 2009 - 21:52

Wenn er wirklich Sekundenkleber benutzt hat, würde ich ausschließlich von ihm den Belag wieder entfernen lassen.
Da er das nicht ohne beschädigungen hinbekommen kann, wird er dir einen Ersatz geben müssen.
Als Alternative kannst du auch mit Schleifpapier versuchen den sekundenkleber wieder vom Holz zu bekommen, wenn du jemals die Beläge ab bekommen solltest.
Express one...alternativen wären Andro Roxxon 450 oder sowas, aber wenn du grundsätzlich mit den E1 zufrieden warst, würde ich sie wieder nehmen.

#7 Prodigy666

Prodigy666

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 28 November 2009 - 00:46

Also mal ganz ganz ehrlich.
Nach 6 Monaten erst zu reklamieren ist schon schwach.
Und das er die mit Sekundenkleber draufgeklebt hat kann ich mir beim TT shop niemals vorstellen.
Und falls das Holz nicht versiegelt ist ,dann sollte doch normaler Kleber immer super halten.
Kann mir nicht vorstellen das ein shop so nen Mist macht.
Ich würde hingehen und da nochmal nachhaken,da er ja dazu verpflichtet ist das gut zu machen .
Denke mir mal das du sogar noch Kohle für montieren bezahlen musstest.

Schwache Leistung vom Shop,aber nach 6 Monaten erst was zu sagen ist auch nicht OK.

Ach ja bei diesem Belag hat er auch recht wenn er sagt das es normal sei wenn er nach 6 Monaten abgespielt ist.
Ein Nimbus zb ist bei mir nach 6-8 Wochen runter.Deswegen spiele ich den auch nicht mehr.
Würde mir an deiner Stelle nen T05 auf VH schnallen und Rh egal.
Ein T05 hält besser bzw man kann länger mit spielen.

#8 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 28 November 2009 - 00:48

Also mal ganz ganz ehrlich.
Nach 6 Monaten erst zu reklamieren ist schon schwach.
Und das er die mit Sekundenkleber draufgeklebt hat kann ich mir beim TT shop niemals vorstellen.
Und falls das Holz nicht versiegelt ist ,dann sollte doch normaler Kleber immer super halten.
Kann mir nicht vorstellen das ein shop so nen Mist macht.
Ich würde hingehen und da nochmal nachhaken,da er ja dazu verpflichtet ist das gut zu machen .
Denke mir mal das du sogar noch Kohle für montieren bezahlen musstest.

Schwache Leistung vom Shop,aber nach 6 Monaten erst was zu sagen ist auch nicht OK.


alles durchgelesen?
Die ersten male hat er sie normal geklebt gehabt, nur vor kurzem eben mit dem sekundenkleber.
Ich werd morgen aufjedenfall nochmals zu ihm hinfahren und mal sehen was rauskommt.

#9 Prodigy666

Prodigy666

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 28 November 2009 - 00:51

also die Beläge kann er mit belaglöser ab machen,aber musst dann eh neue druff machen.
Wenn er zu doof ist würde ich sie woanders kaufen + kleber und dann selber druffmachen.
Andro free voc kleber hält wie bombe

#10 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 28 November 2009 - 00:59

also die Beläge kann er mit belaglöser ab machen,aber musst dann eh neue druff machen.
Wenn er zu doof ist würde ich sie woanders kaufen + kleber und dann selber druffmachen.
Andro free voc kleber hält wie bombe


So hab ichs auch vor :D
Nur hoff ich das ich durch die Klebereste die auf den Belag zu sehen sind etwas Geld zurück bekomme. Das Holz würde ich gern weiterverwenden.

#11 MaikS

MaikS

    Tischtennis Champ

  • Moderators
  • 926 Beiträge
  • Ortgöttingen

Geschrieben 28 November 2009 - 01:07

sekundenkleber kriegt man doch mit eigentlich gar nix mehr gelöst.

#12 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 28 November 2009 - 01:12

sekundenkleber kriegt man doch mit eigentlich gar nix mehr gelöst.


Mal schaun wie er das macht, er meint er tupfelt irgend eine Lösung unter den Belag und zieht ihn so langsam ab.

#13 Prodigy666

Prodigy666

    Tischtennis Special

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 28 November 2009 - 01:51

Doch maik mit aceton.Das löst alles.Auch sekundenkleber.Alles schon getestet.
Leider greift es auch das Holz und die Aufschrift vom Holz an.
Aber damit musst du dann leben.
Danach würde ich es gleich versiegeln.

#14 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 28 November 2009 - 02:05

die Aufschrift wäre mir ja egal. Ok Danke :D

#15 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 28 November 2009 - 12:03

Also war soeben bei ihm, er meint er hätte jetzt keine zeit, er macht den Belag über das Wochenende herunter. Wollte mir dann anbieten das ich neue Beläge günstiger haben könnte. Wollte ich aber nicht. Werd online welche bestellen und selbst kleben :D

#16 Tobi_e34

Tobi_e34

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • OrtBuchloe

Geschrieben 01 Dezember 2009 - 17:22

Wie zu erwarten ist das Holz leider hinüber :!:
Was gebe es denn als Vergleichssholz? Muss nicht unbedingt ein Joola sein. Off und leicht ist mir wichtig.. und konkav :D




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0