←  Torpedo Göttingen
Logo Tischtennis Pur
zurück zu Tischtennis pur

Foren Archiv Tischtennis pur 2006-2018

Yannick Dohrmann zurück zu Torpedo

Torpedo Göttingen's Foto Torpedo Göttingen 17 Mai 2010

Eingefügtes Bild<br style="clear: right;" />

Torpedo hat nach dem Aufstieg in die Regionalliga die Personalplanung für die Saison 2010/11 im Herrenbereich weitgehend abgeschlossen. Yannick Dohrmann, der ehemalige deutsche Schüler-Vizemeister und aktuell einer der besten Nachwuchsspieler in Norddeutschland, wechselt nach einem Jahr beim Zweitligisten TTS Borsum zurück nach Göttingen. Damit wird das Leistungssportkonzept von Torpedo weiter konsequent umgesetzt: „Hochklassig spielende Mannschaften sind ist für uns kein Selbstzweck“, erläutert Abteilungsleiter Franz-Lothar Müller, „sondern sollen den zahlreichen Talenten aus der Region eine Plattform bieten, sich in Göt­tingen weiter zu entwickeln.“ Schon die Oberliga-Meistermannschaft bestand nur aus Spielern, die in Göttingen oder der näheren Umgebung wohnen, was wohl ziemlich einmalig ist. Im Jugendbe­reich stellte Torpedo in der vergangenen Saison sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen eine Mannschaft in der höchsten Jugendspielklasse, der Niedersachsenliga. Insgesamt gingen für Tor­pedo sechs Jungen- und Mädchenmannschaften an den Start.

<div style="text-align: justify;">

Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen