Zum Inhalt wechseln


Foto

Blau-Weiß Langförden am Sonntag zu Gast beim letzten Saisonheimspiel


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 14 März 2011 - 22:39

Nach einer sechswöchigen Punktspielpause tritt die Regionalligasaison von Torpedo nun in die entscheidende Phase: Kommendes Wochenende stehen zwei Spiele gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte auf dem Programm. Am Samstag spielen die Göttinger in Berlin gegen die Reinickendorfer Füchse, gegen die Yannick Dohrmann beim überraschenden 8:8 im Hinspiel mit zwei Siegen im Spitzendrittel glänzen konnte. Gegen den aktuellen Tabellenzweiten wird es schwer werden, den Punktgewinn aus dem Hinspiel zu wiederholen.

Am Sonntag (20. März 2011, 14.00 Uhr, Turnhalle der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, Grätzelstraße) ist der SV Blau-Weiß Langförden dann zu Gast beim letzten Heimspiel der Saison. Hier werden die Göttinger hoch motiviert sein, ein deutlich besseres Ergebnis als im Herbst in Langförden zu erzielen – hier gab es die höchste Saisonniederlage. Die Erfolgschancen sind in diesem Spiel nur schwer abschätzbar, da Langförden in der Rückrunde mit unterschiedlichen Besetzungen antrat, was sehr unterschiedliche Ergebnisse zur Folge hatte: So folgte auf eine 2:9-Niederlage gegen Jever ein 9:1-Erfolg gegen Bargteheide.

Göttingens TT-Fans können sich in jedem Fall auf einen interessanten Sonntagnachmittag mit einem sehr attraktiven Gegner einstellen.



Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0