Zum Inhalt wechseln


Foto

Überragender Yannick Dohrmann führt Torpedo zum Punktgewinn gegen Langförden


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Torpedo Göttingen

Torpedo Göttingen

    Tischtennis Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 23 März 2011 - 22:57

Einen überraschenden Punktgewinn verbuchte die Regionalligamannschaft beim Doppelspieltag am 19./20. März 2011. Dabei begann das Wochenende mit alles anderen als guten Nachrichten: Ahmet Kösterelioglu konnte wegen einer Rückenverletzung nicht antreten. Gegen die Reinickendorfer Füchse gab es folglich am Samstag in Berlin eine erwartete 2:9-Niederlage, bei der Yannick Dohrmann und Heiner Kaufmann die Torpedo-Punkte holten.

Ganz anders lief es am Sonntag im letzten Heinspiel der Saison gegen den SV Blau-Weiß Langförden: Bereits nach den Doppeln führte Torpedo durch Erfolge von Dohrmann/Lokaj und Giebenrath/Kaufmann nach längerer Zeit ´mal wieder mit 2:1. Im Einzel holten dann Roman Lokaj, Robert Giebenrath und Heiner Kaufmann jeweils einen Punkt, Kai-Olaf Matz und Yannic Bode gingen trotz guter Leistungen leider leer aus.

Entscheidend für den Punktgewinn waren aber die Auftritte von Yannick Dohrmann: Zuerst bezwang er Pawlowski mit 3:0, wobei die einzelnen Sätze durchaus umkämpft waren. Sensationell war dann das Match gegen den Ballkünstler Stürzebecher, das Yannick nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 für sich entschied. Ganze Serien von unglaublichen Bällen auf beiden Seiten entlockten den ca. 70 Zuschauern in der Torpedohalle wahre Beifallsstürme.

Ähnlich lief es im Abschlussdoppel, das Dohrmann/Lokaj nach 1:2-Rückstand noch mit 3:2 gegen Stürzebecher/Schierbaum zum viel umjubelten 8:8 für sich entscheiden konnten.

Am Ende stand ein wichtiger Punktgewinn, der Mut für die entscheidenden Spiele von Torpedo im Abstiegskampf macht. Es ist allerdings nicht vermessen zu behaupten, dass mit einem gesunden Ahmet Kösterelioglu noch mehr möglich gewesen wäre…



Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0