←  Torpedo Göttingen
Logo Tischtennis Pur
zurück zu Tischtennis pur

Foren Archiv Tischtennis pur 2006-2018

Erfolg auch gegen Dinklar - Torpedo-Herren...

Torpedo Göttingen's Foto Torpedo Göttingen 10 Dez 2012

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sicherte sich Torpedo Göttingen I durch einen 9:5-Erfolg gegen den RV Kehrwieder Dinklar gestern (9.12.2012) die Herbstmeisterschaft in der Verbandsliga Süd. Gegen das aus der Nähe von Hildesheim stammende Team, das am Vortag noch den Tabellenzweiten RSV Braunschweig mit 9:2 besiegt hatte, ließen sich die Göttinger auch durch einen Rückstand nach den Doppeln (Punkt nur durch Roland/Holzendorf) und zahlreiche Gästefans nicht aus dem Konzept bringen: Nach Einzelpunkten von Ahmet Kösterelioglu (2), Maik Schönknecht, Nils Hollung, Folker Roland, Jan Holzendorf (2) und Youngster Cedric Meissner stand der hart erkämpfte Erfolg nach fast 3,5 Stunden Spielzeit fest.
Damit sicherte sich das Torpedoteam mit drei Punkten Vorsprung vor dem SSV Neuhaus ungeschlagen die Herbstmeisterschaft. Aus einem ausgeglichenen Team, in dem alle Stammspieler und –doppel eine positive Bilanz aufweisen, ragen Ahmet Kösterelioglu (17:0) und Jan Holzendorf (11:1) als jeweils Beste ihres Paarkreuzes heraus. Mannschaftsführer Maik Schönknecht fasste die Hinrunde mit dem Worten „Das ist wirklich sehr rund gelaufen“ zusammen.
Die Rückrunde beginnt für die Göttinger bereits am 13. Januar 2013 um 13 Uhr mit dem Heimspiel gegen den RSV Braunschweig – das einzige Team, das der Ersten von Torpedo in der Hinrunde einen Punkt abnehmen konnte.

Den kompletten Artikel auf torpedo-goettingen.de lesen
Zitieren