• Startseite
  • Artikel
  • Fragen
  • Darf ein Ball noch geschlagen werden, wenn er sich im Zuge von Backspin bereits auf der Gegner-Netzseite befindet?

Darf ein Ball noch geschlagen werden, wenn er sich im Zuge von Backspin bereits auf der Gegner-Netzseite befindet?

Mit dem Backspin Aufschlag erreicht der Ball die gegnerische Seite des Tisches und fliegt zurück auf meine Tischseite. Darf Gegner noch mit dem Schläger den Ball schlagen, wenn der Ball bereits auf meiner Tischseite ist?

Der Aufschlag ist der einzige Schlag, bei dem die Position des Schlage definiert wird (oberhalb des Tisches und hinter der Grundlinie vgl. Internationale Tischtennisregeln A / 6.4). Für den Rückschlag und folgende Schläge gilt diese Einschränkung nicht.

Der Rückschläger darf also den Ball, der durch den Spin bereits wieder auf die andere Seite fliegt auch über der gegnerischen Tischseite spielen. Er darf dabei allerdings nicht den Tisch verschieben, das Netz berühren oder sich mit seiner freien Hand auf dem Tisch abstützen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 1 und 7.
Tischtennis Spiel