Zurück

Kommentar von Peter Maier |

Liebe TT-Freunde,
Es freut mich, dass Dich diese Fragestellung ebenso bewegt. Überrascht bin ich, dass sich so wenige Menschen und Tischtennisspieler und auch Verbände mit diesem Thema beschäftigen.
Wenn wir künftig einen lebenswerten Planeten haben und hinterlassen wollen, müssen wir meines Erachtens unbedingt und in etlichen Bereichen Umdenken. Deshalb finde ich Deinen Satz mit Wertschätzung der Sportart, Wertschätzung von Natur und Arbeitsbedingungen sehr gut formuliert.
Es ist wichtig eine Gesamtbilanz zu erstellen. Wir brauchen einen vernünftigen Standard ökologischer, ökonomischer und sozialer Bedingungen und zwar weltweit.
Wer andere ausbeutet und deren Lebensgrundlagen zerstört, darf sich nicht wundern wenn diese Menschen irgendwann als Flüchtlinge zu uns kommen.
Unser Hobby und unser Freizeitvergnügen darf nicht zu Lasten unserer Umwelt und unserer Mitmenschen gehen.
Deshalb muss hier ein Umdenkprozess stattfinden und auch ein entsprechender Preis bezahlt werden.

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 3 plus 7.
Tischtennis Spiel