Tim Scheffczyk

Tischtennis und Statistik sind meine großen Leidenschaften. Bereits 2014 entwickelte ich das sogenannte Münzwurfmodell, das es ermöglicht den Verlauf der Gewinnwahrscheinlichkeiten einer Tischtennispartie grafisch darzustellen . Das hier vorgestellte TTR-Modell entstammt der Masterthesis und ist eine Erweiterung des Münzwurfmodells, da es die unterschiedlichen Spielstärken der Akteure berücksichtigt. In Rahmen der Masterthesis entwickelte ich ein Prognosetool für Mannschaftsspiele und Einzelspiele im Tischtennissport, das es auch ermöglicht die Siegchancen live und dynamisch zu präsentieren.

An der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität habe ich im Sommer 2016 mein Masterstudium der Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt im Bereich der quantitativen Methoden abgeschlossen. Ich führe viele statistische Analysen für verschiedene Sportarten wie Tischtennis, Badminton, Fußball, Radsport und Darts durch. Hierbei reizt es mich bestimmte Spielstände oder Ergebnisse statistisch zu analysieren. Ziel ist es hierbei eine Grundlage für objektive Wahrscheinlichkeiten im Sport zu schaffen.

"Ich bin aktiver Vereinsspieler beim SV BW Wiehre Freiburg und schlug in der abgeschlossenen Saison in der Bezirksklasse im Bezirk Breisgau auf. Beruflich bin ich für ein internationales Wirtschaftsunternehmen in Karlsruhe als Data Analyst tätig."

Weitere Seiten von Tim Scheffczyk im Netz

Tischtennis Spiel